Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Archiv.

22. Juli 2019

Alte Liebe rostet nicht:

Kategorie: Hausmusik

Gitarre (vor allem Korpus)) im Koffer.Alles außer Lack. Man darf der Gitarre ruhig ansehen, dass sie nicht mehr ganz neu ist. Ohnehin war der Auftrag schon recht umfangreich. Und angesichts ihrer dreiundfünfzig Jahre, die sie bereits bespielt wurde*1, sieht der Lack noch beinahe gut aus.

Die neuen Mechaniken von Rubner.Naja. Ziemlich abgewetzt. Patina eben.

Nun ist die Saitenlage wieder unfassbar gut, wie damals, als ich sie 1989 oder 1990 erworben hatte. Und natürlich ist der Anlass für die Renovierung, die kaputten Mechaniken nämlich, nach knapp zwei Jahren Überlegung und Prokrastination, erledigt. Und ja, es hat mich eine Menge Geld gekostet.

Sie ist nicht die beste Gitarre, die ich besitze. Aber meine erste vernünftige. Ich hänge an ihr*2.


[ 19 Uhr 18 ] - [ 1 Kommentar ]

16. Juli 2019

„Junger Mann, wann wollen Sie das denn alles essen?“

Kategorie: KuliNarrisch

Fünf Köpfe Weißkohl.„Junger Mann, wann wollen Sie das denn alles essen?“ frug mich der ältere Herr, der in der Schlange an der Kasse hinter mir wartete. Angesichts der von mir erworbenen Menge an Weißkohl eine durchaus nachvollziehbare Frage.

„Keine Angst, ich mache daraus Sauerkraut!*1“ beruhigte ich ihn.

Da bekam er große, leuchtende Augen: „Dass sich heutzutage noch jemand diese Mühe*2 macht!“

[ 19 Uhr 27 ] - [ Noch kein Kommentar ]

13. Juli 2019

Der mechanische Messias IX

Kategorie: Literarisch

Das Leben ist ein Kuchen, bei dem jemand den Teig vergessen hat.

[ 14 Uhr 31 ] - [ Noch kein Kommentar ]

02. Juli 2019

Genagelt.

Kategorie: Hausmusik , Held der Arbeit

Mit den beschriebenen Mitteln geflickter Daumennagel.Es kam, wie es wohl kommen musste: meine Hand rutschte von der schweren Resopalplatte ab. Ihr ist nichts passiert, doch der zum Zupfen der Guitarre so dringend benötigte Daumennagel riss sehr ein. Bis ins Nagelbett. Wenn es auch keine ernstere Verletzung desselben gab- der Nagel war schwer beschädigt.

Ich kürzte ihn erstmal und wickelte ihn in Tesafilm, auf dass er bis zur endgültigen Behandlung keinen weiteren Schaden erleide.

Nach einem Umweg über den Zahnarzt (der heute wohl nicht mehr ins Fitnessstudio gehen muss) kam ich zu Hause an. Diese Brillenputztücher sind -sobald getrocknet- aus einem prima festen Material. Sekundenkleber habe ich auch.

[ 18 Uhr 07 ] - [ 1 Kommentar ]