Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Suche

Suchergebnis:

26. Mai 2009

Die Schwarze Lady

Kategorie: Psycho?!?

So nenne ich meine Krankheit, die Depression: Die Schwarze Lady. Das klingt vielleicht etwas albern, doch indem ich sie personifiziere, ihr gleichsam eine Gestalt gebe, wird sie von einem amorphen, gewaltigen Schreckgespenst zu einer konkret erfaßbaren Bedrohung, mit der ich so besser umgehen kann.

Sie begleitet mich immer, doch meist merke ich nicht viel von ihr, meist hält sie Abstand. Manchmal spüre ich sie etwas mehr, das ist jedoch zumeist nicht so wild. Doch alle paar Wochen nimmt sie mich für zwei, drei Tage in den Würgegriff, und es geht mir dann richtig schlecht. Aber nicht so schlecht wie früher, ich bleibe handlungsfähig. Weniger schlimm. Und dann zeigt sich der PERSON Schwarze Lady- mit ihr kann man etwas machen. Unerfreuliche Dinge. Zum Beispiel in meinem Depressionsforum, in welchem sie dann von meinen dortigen Freunden gemeinsam mit Voodoozaubern verhext, verdroschen und gestern (sie hatte mich die letzten Tage mal wieder an der Gurgel) sogar mit einbetonierten Füßen in einem Gewässer voller Piranhas versenkt wird.

Klingt doof.
Funktioniert aber erstaunlich gut. Dieses mal.

Die schwarze Lady

[ 15 Uhr 26 ] - [ 2 Kommentare ]

16. Juli 2015

Wollt Ihr Verlängerung?

Kategorie: Psycho?!?

Schwarze LadyAuch wenns mir deutlich besser geht- so richtig fit bin ich noch nicht. So gab der Doc mir noch eine Woche Gelb. Ich gehe mal davon aus, dass das sogar reichen könnte, wobei das dann die kürzeste Genesungszeit bisher gewesen sein könnte. Der letzte Rest seelischer Fitness braucht ohnehin etwas länger (aber weniger Schonung).

Wirklich auf hundert Prozent werde ich ohnehin nie wieder kommen, aber das macht nichts. Jedenfalls nicht viel.

[ 14 Uhr 38 ] - [ Noch kein Kommentar ]

16. August 2010

Wenn die Schwarze Lady kommt...

Kategorie: Psycho?!?

...dann bin ich gerüstet.

Eben hat sie es versucht. Ich habe Nachtwache und es ist sehr ruhig. Prima Gelegenheit für das Gehirn, vor sich hin zu denken.

Manchmal habe ich Sehnsucht nach der unbeschwerten Kindheit. In den Tag hineinzuleben, keine Verantwortung tragen zu müssen, im Wald zu spielen oder Sandburgen zu bauen. Der Wald- er war unsere Welt! Vor einigen Jahren habe ich mal Gießen-Kleinlinden aufgesucht, die Stätten meiner Kindheit und ihrer unschuldigen Spiele zu besichtigen. Ich war erstaunt, wie klein das alles war. Unsere Welt, der Wald, maß vielleicht einen Viertelquadratkilometer.

Und ich merkte, wie sich die Sehnsucht verselbständigte. Wie die Schwarze Lady begann, die Gelegenheit auszunutzen, wie sie begann, daraus fiese schwarze Fäden zu einem schwarzen Netz zu knüpfen, um mich wieder gefangen zu nehmen, mich in ihre Gewalt zu bringen.

Nein, nicht mit mir! Aber was tun, wenn keiner zum Reden da ist, wenn es so spät ist, daß ich niemanden anrufen könnte und die Arbeit erstmal getan ist?

Am besten etwas stumpfsinniges, worauf ich mich aber konzentrieren muß.
Ich habe mein Mobiltelephonbuch aufgeräumt und bei Twitter die Liste derer, denen ich folge.

Nun sitzt die Schwarze Lady in einer Ecke und schmollt.

[ 03 Uhr 18 ] - [ 4 Kommentare ]

16. Dezember 2017

Bis an die Zähne. #NotJustSad

Kategorie: Psycho?!?

Insgesamt habe ich heute drei Stunden geübt. Ich finde mich fleißig.

Allerdings habe ich auch richtig Bock zur Zeit. Seit ich auf Elontril eingestellt bin, habe ich zumindest Antrieb, selbst wenn ich nicht so gut drauf sein sollte.

Ich hole auf. Ich hole nach. Ich
Den Rest lesen ]

[ 20 Uhr 39 ] - [ Noch kein Kommentar ]

28. Juni 2016

Maskerade.

Kategorie: Psycho?!?

Schwarze Lady.Als ich mich damals® als depressionskrank outete, fielen ziemlich viele Menschen aus allen Wolken. Niemand hatte etwas bemerkt- Ich könnte ein höchst erfolgreicher Schauspieler sein. Immerhin hatte ich
Den Rest lesen ]

[ 14 Uhr 25 ] - [ Noch kein Kommentar ]

06. April 2017

...und höre, was sie zu sagen hat.

Kategorie: Psycho?!?

Die Depression ist gleich einer Dame in Schwarz. Tritt sie auf, so weise sie nicht weg, sondern bitte sie als Gast zu Tisch und höre, was sie zu sagen hat.
(Carl Gustav Jung)

Hab ich gemacht. Sie hat
Den Rest lesen ]

[ 21 Uhr 05 ] - [ 2 Kommentare ]

01. März 2013

Der Winter geht vorbei.

Kategorie: Psycho?!?

Die schwarze Lady.Diesen Winter habe ich vergleichsweise gut überstanden. Sonst macht die Schwarze Lady mehr Probleme, meist ab November. Dass ich vergleichsweise gut drauf war, dürfte am Praktikum liegen. Am elften November trat ich an und hatte somit zum ersten Mal seit zwanzig Monaten eine mehr oder weniger reguläre Beschäftigung.

Nun aber war der Vorrat aufgebraucht. Die letzten vier, fünf, sechs Wochen war ich doch wieder lethargischer. Wenig Antrieb, dafür
Den Rest lesen ]

[ 21 Uhr 21 ] - [ 3 Kommentare ]

02. Juli 2016

Wohlfühlprogramm.

Kategorie: Psycho?!?

Das bekloppte ist ja, dass ich mich selbst zu angenehmen Dingen zwingen muss. Zum Beispiel dazu, in die Sauna zu
Den Rest lesen ]

[ 09 Uhr 28 ] - [ Noch kein Kommentar ]

01. Oktober 2016

Vulnerabel.

Kategorie: Psycho?!?

Es geht mir im Prinzip ja so etwas wie gut. Doch das ist relativ- Manch selbsternannter „Experte“ schließt daraus, dass ich keine Depression mehr habe zur Zeit.

Meinen Maßstab für das, was ich
Den Rest lesen ]

[ 20 Uhr 53 ] - [ Noch kein Kommentar ]

04. November 2009

Im Würgegriff der Schwarzen Lady.

Kategorie: Psycho?!?

Meinem Therapeuten gewidmet, der mich angeregt hat, über den Umgang der Schwarzen Lady mit mir zu bloggen...

Grafik Schwarze LadyZwei Kolleginnen verabreden sich zum Kaffeetrinken mit weiteren Kolleginnen.

Höre gut zu: Sie verabreden sich. OHNE DICH! Sie wollen Dich nicht dabeihaben. Du bedeutest ihnen nichts!

Aber mich mögen doch alle!

MÖGEN. Aber mehr auch nicht. Du gehst ihnen auf die Nerven mit Deiner Depression und so. Du bist eine Belastung für sie. Für das ganze Team. Du bringst es nicht, Du bist nur eine Last. Die anderen müssen immer sehr viel kompensieren, weil Du nicht fit genug bist. Und Deine Eltern leiden unter Dir.

Aber es ist doch schon besser geworden...

Weniger schlecht meinst Du? Naja. Guck mal, wie Du ausschaust mit Deiner Zementfresse. Wie Du herumschleichst wie in Zeitlupe. Daß Du mal Marathon gelaufen bist... Nichts ist davon übrig. Du bist fett, unsportlich, lahm und unflexibel. Kaum belastbar. Vergißt die Hälfte. Nein, nein, vergiß es. Du gehörst nicht richtig dazu.

Aber letztens war ich doch bei Silke zum Kaffee...

Widersprich mir nicht! Die hatte nur Mitleid.
Widersprich mir niemals! Du kannst gegen mich nicht gewinnen. Nie. Denn ich bin stärker, viel stärker als Du. Ich habe Dich in meinen Händen, und ich lasse Dich niemals wieder frei. Gib mich zu bekämpfen auf! Du bist zu schwach. Du bist ein Versager. Du bist nichts wert. Eigentlich bist Du ein Sozialfall. Du hast es nicht verdient, daß man Dich mag, denn Du bist schlecht. Lahmarschig. Langweilig. Depressiv. Dein Schicksal ist die Einsamkeit und das Leid, das ich Dir zufüge...


So lief das vor noch nicht allzu langer Zeit.... Ein Glück ist das vorbei.

[ 00 Uhr 03 ] - [ 9 Kommentare ]

03. November 2013

Das große #Mimimi:

Kategorie: Psycho?!?

Die Schwarze Lady (Zeichnung von mir).Die Jahreszeit ist ausgesprochen ungünstig für mich, um arbeitslos zu werden. Wobei die Arbeitslosigkeit mir gar nicht mal wegen des Geldes Kummer bereitet. Das ist weniger das Problem.

Doch merke ich, dass mir die relative
Den Rest lesen ]

[ 12 Uhr 12 ] - [ 3 Kommentare ]

23. Juli 2015

Was heißt schon gesund?

Kategorie: Psycho?!?

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Diagnose F33.2Montag gehe ich nach vier Wochen mit gelbem Schein wieder arbeiten. Ja, es geht mir besser. Nein, gesund fühle ich mich nicht. Aber nicht mehr zu krank, um Montag wieder zu arbeiten. Bis dahin sollte ich ausreichend stabil sein.

Was bedeutet
Den Rest lesen ]

[ 13 Uhr 24 ] - [ Noch kein Kommentar ]

23. November 2016

Du kannst nicht gewinnen. #NotJustSad

Kategorie: Psycho?!?

Schwarze LadyDoch. Gewinnen kannst Du. Nur wirklich siegen nicht. Und Dich daran gewöhnen kannst Du auch nicht. Sie ist da, und sie lauert auf ihre Chance, Dich kleinzukriegen.

Du aber kannst nicht immer
Den Rest lesen ]

[ 13 Uhr 34 ] - [ Noch kein Kommentar ]

16. März 2018

Gelb.

Kategorie: Psycho?!?

Zeichnung Schwarze Lady Ich tue alles, was in meiner Macht steht, um nicht wieder in eine Depessive Episode zu rutschen. Leider steht eben nicht alles in meiner Macht, und so musste ich mir Donnerstag dann noch wieder einen gelben Schein holen bei meinem
Den Rest lesen ]

[ 17 Uhr 27 ] - [ Noch kein Kommentar ]

09. Juli 2015

Aufwärts.

Kategorie: Psycho?!?

Ich kann zwar noch nicht behaupten, dass es mir richtig gut geht, doch immerhin deutlich besser als in der letzten Woche. Typischerweise ist meine Stimmung morgens am besten und fällt dann zum Abend hin ab, aber auch das glättet sich gaaaaanz langsam. Ich hoffe, dass ich dann auch
Den Rest lesen ]

[ 09 Uhr 09 ] - [ Noch kein Kommentar ]

04. Februar 2011

Der Winter in der Seele.

Kategorie: Psycho?!?

Zur Zeit lebe ich nicht so einfach herum wie sonst. Der Winter hat sich auch in meine Seele geschlichen und friert die Gelenke meiner Gedanken steif. Immer wieder vor Dienstschluß, quäle ich mich mit den Gedanken: Was habe ich diesmal alles vergessen, was habe ich schlecht ausgeführt? Wird die andere Schicht, die meinen Bereich übernimmt, sehr sauer sein?

Sollte tatsächlich mal etwas angemerkt werden, sehe ich mich bestätigt. Sagen die anderen nichts aber auch: Die wollen mich ja nur schonen, damit ich nicht noch depressiver werde. Oder aber sie haben es mit mir schon ganz aufgegeben und sehen einfach zu, daß sie meinen Mist nacharbeiten.

Liebe Schwarze Lady, das kannst Du ganz toll, mich niedermachen. Ich fühle mich zum Schichtwechsel manchmal wie ein Versager.

Und die Wahrheit? Ich bin schon sehr vergeßlich und etwas chaotisch. Aber grundsätzliche Anmerkungen in MitarbeiterInnengesprächen fallen eher moderat aus.
Komme ich nach Hause zu meiner Liebsten, dann verpißt sich die Schwarze Lady, und ich komme wieder selbst zum Vorschein.

Es ist noch lange nicht vorbei. Aber ich muß nicht wieder „rein“, ich bin recht stabil und komme mit dem Leben einigermaßen klar.

Dumm nur, daß diese blöde Dame in Schwarz immer wieder mein Getriebe versandet.

[ 16 Uhr 22 ] - [ 5 Kommentare ]

12. August 2017

Landgewinnung.

Kategorie: Psycho?!?

Wenn ich nun einen Status erheben soll, wie ich zurecht bin, dann klingt dies zunächst recht durchwachsen:
Den Rest lesen ]

[ 10 Uhr 23 ] - [ Noch kein Kommentar ]

10. Juni 2018

Es gibt diese Tage...

Kategorie: Psycho?!? , Hausmusik

Konzertgitarre und Noten. Eines ist interessant: Was die Gitarre betrifft ist meine Frustrationstoleranz vergleichsweise hoch. Dabei wäre das Gegenteil viel kompatibler mit der Schwarzen Lady.

Doch lässt ich mich zwar alles mögliche schnell den Mut verlieren- hier bin ich beharrlich. Und das trotz meiner kognitiven Probleme, welche angesichts meiner derzeit akuten Episode auch nicht gerade besser sind.

Allerdings- kombiniert mit
Den Rest lesen ]

[ 15 Uhr 19 ] - [ Noch kein Kommentar ]

30. Juni 2016

Loslassen und Erfolg.

Kategorie: Psycho?!?

Schwarze LadyWas sich ein Gesunder kaum vorstellen kann: mit Depression können die einfachsten Tätigkeiten unerreichbare Höchstleistungen werden:

- Aufstehen
- Essen
-
Den Rest lesen ]

[ 16 Uhr 29 ] - [ 1 Kommentar ]

15. Februar 2011

Zurückgewonnen- eine Feindin und einen Freund.

Kategorie: Psycho?!?

Nun ja, auf die Schwarze Lady könnte ich ja liebend gerne verzichten, und Björn könnte es sicherlich auch. Aber sie und ihre fiesen Begleiterscheinungen samt einiger Fügungen sorgten dafür, daß wir uns im Herbst des Horrorjahres 2007 in der beschissensten Rehaklinik der Welt trafen, in der wir als lästige Fälle abgearbeitet und sonst nur verachtet wurden, wenn nicht gar fertiggemacht. Wir verstanden uns gut, der lange Schwule und der kleine bärtige Fettsack, und munterten uns in diesem Drecksloch nahe Bad Essen mit unseren Erinnerungen an unsere Zeit im Dschungel auf.

Wir verließen die Klinik beide vorzeitig. Am selben Tag. Er wurde von seinem Mann abgeholt, ich mit Tatütata.
Als ich nach der Intensivstation auch wieder von der Geschlossenen runter war, hielten wir den Kontakt. Bis seine Seele letztes Jahr, ausgerechnet passend zu Krokofantileins und meiner Hochzeit, schlapp machte. Seither war das so eine Sache. Keiner traute sich so recht. Aber nun geht es aufwärts. Zumindest in dieser Hinsicht. Und der Schwarzen Lady werde ich auch noch in Arsch treten!

[ 21 Uhr 48 ] - [ 5 Kommentare ]

05. Februar 2011

Ich weiß nicht, ob ich wirklich gut bin.

Kategorie: Erlebtes

Bin ich ein guter Krankenpfleger? Schwer zu sagen, denn: Schließlich gibt es mehr als nur einen Maßstab.
Fachlich betrachtet habe ich einiges an Wissen und kann dieses auch vermitteln.

Aber: Ich habe oft Probleme, mich zu konzentrieren. Danke, Schwarze Lady, Du blöde Kuh! Weshalb ich gelegentlich, also ziemlich oft, Dinge vergesse, vor allem organisatorisches und bürokratisches.

Aber ich bin glaube ich ein netter Mensch. Doe PatientInnen lieben es, wenn jemand auch mal die Situation mit einem SCherz entkrampf.

Jeder arbeitet so, wie er es am besten kann. Denke ich. Ich kann nicht viel. Aber das mache ich dann richtig.

[ 11 Uhr 30 ] - [ 5 Kommentare ]

06. Juni 2008

Stand der Dinge

Kategorie: Psycho?!?

Die letzte Zeit über ging es mir meistens recht gut. Nicht überschwenglich, aber sehr angenehm. Abends habe ich leichte Tiefs, aber die sind nicht schlimm. Und wenn ich das so übersehe, sind die schlechten Tage von heute immer noch besser als die "guten" Tage vom letzten Jahr.

Ich denke, ich habe viel erreicht. Zwar merke ich immer noch, daß ich nicht gesund bin, noch immer lauert die Schwarze Lady mir auf und schlägt gelegentlich zu. Aber insgesamt geht es mir VIEL besser, und vor allem: Die verdammten Suizidgedanken sind WEG!

[ 10 Uhr 36 ] - [ 8 Kommentare ]

23. Mai 2013

Tilt oder: der Selbstmitleidsverstärker.

Kategorie: Psycho?!?

Kennt Ihr das? Die Lösung eines Problems wäre ganz einfach, passt aber leider nicht so zur aktuellen Gemütslage?

Die Schwarze Lady hat zur Zeit wieder Macht über mich. Und ich lasse es zu. Und löse Probleme, indem ich sie verstärke und neue heraufbeschwöre. Dann habe ich einen Grund, mich schlecht und schlechter zu fühlen und mich dann auch noch fein im Selbstmitleid zu suhlen. Verletzt mich gerade keiner? Alles muss ich selbst machen!

Depression ist doof. Vor allem, weil ich dennoch für mich selbst und das, was ich mache, denke und sage, verantwortlich bin. Und nicht irgendwelche anderen.

[ 06 Uhr 25 ] - [ 3 Kommentare ]

29. Juni 2015

Kampfunfähig. #NotJustSad

Kategorie: Psycho?!?

Ich kann nicht kämpfen.
Schon gar nicht um mein Recht.
Auch nicht um mein Recht, für
Den Rest lesen ]

[ 13 Uhr 23 ] - [ Noch kein Kommentar ]

04. Oktober 2013

Die Zeit des Kampfes gegen das eigene Gehirn.

Kategorie: Psycho?!?

Die dunkle Jahreszeit naht mit großen Schritten und mit ihr der Schatten, der auch die Schwarze Lady nährt. Ich kenne kaum jemanden mit Depression, dem das nicht zu schaffen macht. Dabei könnte der Herbst mit den bunten Blättern und auch
Den Rest lesen ]

[ 15 Uhr 34 ] - [ 5 Kommentare ]

13. Januar 2012

Dr. Psycho- der Arzt, dem die Irren vertrauen oder: Die Belagerung.

Kategorie: Psycho?!?

Ob Du vom Reha-Psycho beguckt wirst, der Dich in sechs Wochen ein paar mal sieht und dann wohl nie wieder, oder vorher noch vom Amtsarzt eine dreiviertel Stunde und nichts davor und nichts danach.
Ich habe meine Depression zu zeichnen versucht.
Oder aber ob Du mit dem Psychiater Deines (gegenseitigen) Vertrauens sprichst, der Dich schon fast zehn Jahre kennt, davon mehr als die Hälfte Dich kontinuierlich behandelt.

Das ist schon ein Unterschied.

Ich habe das Gefühl*1, daß ich aus der Episode von Anfang 2011 noch gar nicht endgültig raus war. Mit der dunklen Jahreszeit*2 und vor allem eineinhalb Wochen vor Ende meiner
Den Rest lesen ]

[ 12 Uhr 06 ] - [ 4 Kommentare ]

15. Februar 2011

Dünnhäutig.

Kategorie: Psycho?!?

Zur Zeit bin ich ziemlich dünnhäutig. Insgesamt bin ich ja schon seit drei Monaten nicht so toll zurecht mit meiner Depression. Aber die letzten Tage bin ich regelrecht empfindlich, was Stimmungen und Streß betrifft. Ich war der Auffassung, ungeheuer schlecht zu arbeiten und nur Mist zu verzapfen. Meine Chefin sah meine Arbeit weniger schlecht als ich- das ist schon verdächtig auf Schwarze Lady. Während dann eine Kollegin, die anmerkte, daß etwas weniger gut gelaufen war, damit einen Volltreffer landete, weil sie meine Sicht bestätigte.

Morgen habe ich frei. Ein Glück. Ich werde meinen Irrenarzt anrufen und einen Termin vereinbaren. Ich muß ja nicht wieder so lange warten, bis gar nichts mehr geht.

Ich könnte mir eine Kur vorstellen oder so.

Kur?!? Ich glaube, ich werde alt.

[ 16 Uhr 23 ] - [ 4 Kommentare ]

03. Juli 2015

Ausgeschlafen?

Kategorie: Psycho?!?

Wie wichtig ausreichend Schlaf ist merke ich jetzt mal wieder. Depression und Schlafstörungen gesellen sich gern, und bei mir ist das schon obligatorisch. Doch Dienstag hat mein Doc etwas an den Medikamenten gedreht, und
Den Rest lesen ]

[ 09 Uhr 04 ] - [ Noch kein Kommentar ]

16. Juli 2010

Nieder mit der Schwarzen Lady!

Kategorie: Psycho?!?

Die Schwarze Lady ist ein echtes Miststück. Hat sie Dich in ihrem Würgegriff, dann hat sie Dich. Dann macht sie Dich fertig. Aber so richtig. Einen grauschwarzen Schleier legt sie über alles, was Dir begegnet, sei es schlecht oder sei es auch gut. Macht Dich jemand auf etwas aufmerksam, was Du verbessern könntest, oder gar einen Fehler, sagt sie Dir, Du bist ein Versager. Fallen Dir nicht alle um den Hals, dann wirst Du ausgeschlossen, weil keiner Dich wirklich mag. Passiert etwas gutes, dann ist das Zufall, verdient hast Du
Den Rest lesen ]

[ 16 Uhr 46 ] - [ 3 Kommentare ]

02. April 2012

Von der Notwendigkeit, das Resthirn zu sortieren.

Kategorie: Psycho?!?

Mit Depression ist das so eine Sache. Die Schwarze Lady kann recht penetrant sein. Ich bin zwar mittlerweile schwer bewaffnet, so daß ich auch bei trüber Stimmung zufrieden und gut drauf sein kann*1. Mein Therapeut hat mir jedenfalls reichlich Werkzeug samt Bedienungskenntnisse mit auf den Weg gegeben, bis sich im Sommer 2010 unsere Wege trennten.

Dumm nur, wenn sich das ganze Werkzeug ineinander verkeilt. Hilf- und orientierungslos stehst Du im Chaos und kommst weder vor noch zurück. An diesem Punkt angelangt guckte ich vergangene Woche mal wieder, wie es meinem Doktor so geht. Und nach zehn Minuten bereits hatte er mein Warr eintwirrt.

Manches ist zu einfach, um selbst darauf zu kommen.

[ 15 Uhr 12 ] - [ 2 Kommentare ]

03. März 2011

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn überhaupt.

Kategorie: Psycho?!?

Auch wenn ich eigentlich gehofft hatte, die Schwarze Lady würde mich mal endgültig kreuzweise, diese Episode ist eigentlich vergleichsweise gut. Ich fühle mich besser als bei der letzten Entlassung Anfang 2008 (wobei jetzt die Tendenz in die falsche Richtung ging). Die Talsohle sollte vorüber sein. Bis ich wieder völlig fit bin wird es wohl noch etwas dauern. Aber solange ich nicht dauernd damit beschäftigt bin, mich zu suizidieren oder daran zu denken ist alles halb so wild.

Da meine Liebste bekanntlich ADHS und damit einen etwas übersteigerten Antrieb hat, habe ich es etwas leichter als früher die erlernten Maßnahmen (Aktivität, pos. Erlebnisse schaffen, noch mehr Aktivität) durchzuziehen.

Ich merke, ich werde verstanden. Irgendwie ist es anders als früher.

Es wird besser.

[ 11 Uhr 49 ] - [ 1 Kommentar ]

05. Juli 2015

Ach leck mich doch!

Kategorie: Psycho?!?

Ich hab da langsam keinen Bock mehr drauf. Aber da hilft alles Keinbockhaben nichts- ich muss da mal wieder durch.

Stimmung: Noch sehr bescheiden.
Belastbarkeit: Noch sehr
Den Rest lesen ]

[ 11 Uhr 09 ] - [ Noch kein Kommentar ]

30. Juni 2013

Wachsam.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Liegend, ein Auge weit geöffnet.Immer muss ich ein waches Auge haben, immerzu, für jede Gelegenheit. Ob ich nun achtgeben muss, dass mich die Schwarze Lady nicht wieder überrumpelt, oder dass die Politiker und anderes Gesocks dies nicht tun.

Vertrauen ist Vertrauenssache.

Nicht zu vertrauen ist
Den Rest lesen ]

[ 15 Uhr 48 ] - [ 1 Kommentar ]

08. Dezember 2012

Winter für die Seele.

Kategorie: Psycho?!?

Winterlandschaft.Die dunkle Jahreszeit ist mein Feind. Alle Jahre wieder verdüstert sich mein Gemütszustand, und meine Seele friert. So natürlich auch in diesem Jahr. Mit einem Unterschied: Dieser Seelenwinter ist ein sehr milder, wie es scheint. Die Schwarze Lady bekommt keine Macht über mich. Das finde ich gut. Ich fühle mich lediglich nicht so großartig wie im, sagen wir mal, August, September. Nicht herumzusumpfen ist angenehmer als sich in Depressionen zu baden. Hoffentlich wird es nicht schlimmer, aber daran denke ich erstmal nicht, denn das werde ich dann sehen, und heute ist heute.

Vielleicht liegt es an meinem Praktikum und der gesteigerten körperlichen Aktivität- Sport und Bewegung ist ein wichtiger Teil der Behandlung von Depressionen. Und ein geregelter Tagesablauf schadet auch nicht. Mag es draußen frieren- in mir drinnrn ist's warm.

[ 17 Uhr 11 ] - [ 1 Kommentar ]

01. Mai 2009

Fast dankbar

Kategorie: Psycho?!?

Eigentlich kann ich meiner Depression fast dankbar sein. Ich habe durch sie viele, viele liebe Menschen kennengelernt. Ich habe Kontakte in vielen Städten Deutschlands und der Schweiz dazugewonnen. Manche besuche ich auch schon mal.Und bei vielen, die ich schon kannte, habe ich feststellen dürfen, wie sehr sie zu mir halten. Bei eigentlich fast allen. Mein Verhältnis zu vielen Menschen ist sehr viel enger geworden. Ich nehme, da ich nun nicht mehr ständig darüber nachdenken muß, wie ich am besten sterbe, das Leben wesentlich bewußter wahr. Dadurch, daß ich weiß, was sich beschissen zu fühlen bedeuten kann, dadurch, daß ich dem Tod näher war als dem Leben, dadurch fühlt sich selbst eine Stimmung, die andere nur normal finden würden, schon großartig an.

Danke, schwarze Lady, daß Du mich wieder Leben läßt!

Trotzdem, lieber wäre ich gesund.

[ 08 Uhr 45 ] - [ 4 Kommentare ]

27. Juni 2015

Läuft.

Kategorie: Psycho?!?

Unrund zwar, aber es läuft. Zumindest ist diese extreme Anspannung wieder weg, die mich seit über einer Woche durchzuckte. Auch körperlich durchzuckte-als hätte ich eine fette Elektrode in der Gurgel und eine im Arsch, und dann ordentlich Wechselstrom hindurch. Das Zittern war körperlich, fast wie Schüttelfrost, nur ohne Kältegefühl. Intensiv. Die Muskeln waren ständig unter hoher Spannung- Intercostalmuskulatur
Den Rest lesen ]

[ 21 Uhr 46 ] - [ 1 Kommentar ]

15. Februar 2011

Jedenfalls haben wir nun eine Putzfrau.

Kategorie: Psycho?!?

Ich höre schon das Genöle: „Habt Ihr zu viel Geld? Das kann man doch selber machen! Das ist doch kein Ding!“
Zu viel Geld haben wir ganz sicher nicht, aber das, was ich durchs Nichtmehrrauchen spare reicht einigermaßen dafür.
Natürlich könnte man das auch selbst machen. Aber Putzen ist eine Tätigkeit, die uns beide überhaupt nicht erfreut. Im Gegenteil. Und wir beide müssen, da bekanntermaßen psychisch krank, auf unser Gemüt achten. Und so haben wir es jetzt schön ordentlich und können es auch noch genießen, da wir immer noch brauchbare Laune haben. Die Entlastung von solchem Dreck tut vor allem mir momentan recht gut, bin ich doch reichlich neben der Kappe. Die Schwarze Lady hat leichtes Spiel. Ich will das nicht mehr. Ich will meine Ruhe! Ich will einfach normal sein und leistungsfähig wie andere auch!
Dreckskrankheit, verkackte.

[ 20 Uhr 04 ] - [ 5 Kommentare ]

14. Juni 2011

Schlüsselerlebnisse.

Kategorie: Psycho?!?

Die Insignien der Zugehörigkeit.
Die Dienstschlüssel.Am Montag, den ersten Juli 1991, stand der strubbelige neue Zivi auf der Matte. Und mußte sich erstmal ein Haargummi beschaffen. Und sich an einiges gewöhnen, was
Den Rest lesen ]

[ 15 Uhr 06 ] - [ 4 Kommentare ]

18. Februar 2011

Bruno. Der Hund.

Kategorie: Erlebtes

Olli ist im Krankenhaus für mehrere Untersuchungen. Da wir nur Ärger haben, wenn wir Bruno bei uns haben, haben wir uns also wieder in seiner Wohnung eingenistet und spielen Hundesitter.

Ich bin krankgeschrieben, die Schwarze Lady zickt wieder. Diesmal habe ich es aber recht früh bemerkt, und ich bin im Grunde besser drauf als bei der letzten Entlassung, nur war die Tendenz in die falsche Richtung. Nun ist Untätigkeit bei Depression nun grundverkehrt, und da kommt Bruno gerade richtig. Auch wenn er mir mit seinem Gerappel manches Mal auf die Nüsse geht (hat er ADHS?), er ist ein liebes Tier. Und mit ihm toben ist zwar anstrengend und mittlerweile manchmal auch schmerzhaft beim Zupacken (ist ein großer Hund geworden. Ein ganzer Kerl. Dank Chappi.) Auch eine Art Sport.

Mehrmals täglich mit dem Vieh raus schafft die Diszliplin.
Eigentlich läuft es ganz gut, und dank meines Doktors bin ich sicherlich bald wieder auf dem Damm. Nur nichts überstürzen. Aber ich sehe Licht am Ende des Tunnels.

[ 17 Uhr 41 ] - [ 5 Kommentare ]

10. November 2013

Für die Seele schlechte Zeit.

Kategorie: Psycho?!?

Logo des alten Arbeitsamtes.Im Winter neige ich, wie viele andere Menschen auch, verstärkt zu Depression. Weshalb besonders ungünstig ist, ausgerechnet jetzt wieder arbeitslos zu sein. Letzten Winter ging es mir ja recht gut, wie Ihr hier nachlesen könnt, weil ich nach langer Untätigkeit von fast zwei
Den Rest lesen ]

[ 15 Uhr 37 ] - [ 6 Kommentare ]

30. Mai 2013

Statt Karten, nur umgekehrt.

Kategorie: Mischmasch

Werde von Teilzeithund Bruno geweckt.Guten Morgen!

Wah. Wenn der Tag schon mit guter Laune beginnt! Was kommt da wohl noch alles nach?

Ich dachte immer, mein Geburtstag sei mir unwichtig. Und niemand solle sich deswegen bei mir melden müssen. Wenn sich die Menschen daran halten würden, wäre dies hingegen für die
Den Rest lesen ]

[ 09 Uhr 17 ] - [ 7 Kommentare ]

20. November 2009

Beim Irrenarzt.

Kategorie: Psycho?!?

Mein Psychiater sagt, seit Mitte Oktober platzen die psychiatrischen Praxen mal wieder aus allen Nähten. Passende Jahreszeit, ich solle mal aus dem Fenster gucken. Kein Wunder, daß es mir wieder nicht so gut ginge. Das sei die letzten Jahre schon so gewesen. Und ich hätte doch Strategien entwickelt...

In der Tat. Die letzte Zeit hat die Schwarze Lady wieder mal reichlich an mir gezuppelt, auch wenn sie mich nicht in den Würgegriff bekommen hatte bisher. Ich hatte einen Routinetermin bei meinem besten Psychiater aller Zeiten. Und der erinnerte mich daran, daß ich sehr empfindlich auf die Jahreszeit reagiere. Zu wenig Sonne, zu wenig Wärme. Wenn ich reich wäre, würde ich die Monate Oktober bis Februar einschließlich auf La Gomera verbringen.

Keine Sonne, keine Wärme? Ich sollte doch mal wieder regelmäßiger in die Sauna und unter den Asitoaster gehen. Klingt schräg, aber es hilft recht gut. Sogar geschlafen habe ich wieder etwas weniger schlecht.
Mens sana in campari soda corpore sano- kein Allheilmittel. Aber etwas für sich und seinen Körper samt Wohlbefinden zu tun tut gut.

Es geht mir wieder besser.

[ 12 Uhr 35 ] - [ 4 Kommentare ]

09. Juni 2009

Belangloses

Kategorie: Psycho?!?

In eigener Sache:

Immer wieder kommen Kommentare, die dieses Weblog als langweilig beschimpfen oder gar als Zumutung der Belanglosigkeit. Ich frage mich nur, warum sich die Betreffenden dann überhaupt die Mühe machen, zu kommentieren. Und vor allem immer wieder hier auftauchen (was sich anhand von Parametern wie der IP-Adresse feststellen läßt). Wie dem auch sei:

Seit kurzem schreibt mein liebes Krokofantilein hier mit. Sie hat mir zwar erlaubt, ihre Texte zu verändern, aber das tue ich nicht. Sie sollen authentisch sein.Und einer dieser Kommentare (die ich wegen nicht zielführenden Inhaltes üblicherweise lösche) beschimpfte ihren Arikel "Problemlösung" als eben solch eine unverschämte Belanglosigkeit.
Manches hier mag belanglos erscheinen. Die beschriebene Art Probleme zu lösen beispielsweise ist für die meisten Menschen ganz normal. Aber nicht für Jeden. Für mein Krokofantilein war das etwas besonderes, ein Fortschritt. Denn nicht jeder Mensch hat das Glück, eine richtige Erziehung statt seelischer Grausamkeit zu bekommen, keine traumatischen Erfahrungen machen zu müssen, frei zu sein von psychischen Krankheiten oder Behinderungen. Für manche Menschen sind scheinbare Selbstverständlichkeiten eine gewaltige Aufgabe.

Auch für mich ist nicht alles selbstverständlich. Daß ich wieder auf einer Vollzeitstelle in der Krankenpflege arbeite, mit Früh-, Spät- und Nachtdiensten, Schaukeldienst (häufiger Wechsel von Spät auf Früh), mit voller Belastung- vor anderthalb Jahren hatte ich nicht mehr daran geglaubt. Ich sah mich in einer betreuten Wohngemeinschaft und wie mein Krokofantilein beschäftigt in einer geschützten Werkstatt, wenn überhaupt, wenn nicht Erwerbsunfähigkeitsrente. Daß ich überhaupt überleben würde. Und irgendwann die Kraft besitzen würde, anderen mit ähnlichen Problemen zu helfen.

Auch heute noch ist nicht alles normal für mich. Ich habe alle paar Wochen zwei, drei schwarze Tage, an denen mich die Schwarze Lady quält. Manche ganz alltäglichen Dinge fallen mir immer noch schwer.

Belanglosigkeit- das ist ignorante Arroganz.

[ 04 Uhr 09 ] - [ 16 Kommentare ]

23. Mai 2013

Get up, stand up, run away.

Kategorie: Psycho?!?

Genug gejammert. Das führt ja zu nichts. Wer erzählt denn immerzu, dass man, wenn einem etwas nicht passt, etwas dagegen unternehmen muss, und wer toleriert weder „Aber“ noch sonstige Widerrede?

Ja, es geht mir schlecht. Aber das muss ich ja nicht so lassen. Habe ich gesagt, die Schwarze Lady hat wieder Macht über mich? Was macht man denn mit, sagen wir mal Regierungen, die
Den Rest lesen ]

[ 19 Uhr 07 ] - [ 11 Kommentare ]

22. Mai 2011

Eine Art Ausblick bei dichtem Nebel.

Kategorie: Psycho?!?

Ich bin gar nicht so pessimistisch, wie sich das die letzte Zeit anhört. Allerdings verdrießt mich so manches. Doch sollte ich lieber nach vorne schauen.

Bestandsaufnahme:
-50% Schwerbehinderung
-definitiv leistungsgemindert
-Konzentrationsschwierigkeiten (wenn auch nicht neu)
-Auswertung von AD(H)S-Test steht noch aus, ich denke aber nicht, daß viel dabei herauskommt
-Depression: bin wieder bei 85%, die restlichen 15% dauern erfahrungsgemäß länger. Bin gut zufrieden
-Soziales Gefüge (privat): exzellent. Nicht viel, aber sehr gut.

Aussichten:
-eher mau: Wer soll mich schon einstellen? Hartz4 ist im Bereich des nicht unwahrscheinlichen
-Umschulung: wird beantragt. Aber worauf? (da wird sich sicher etwas passendes finden)
-Gesundheit: na, sieht aus, als käme die Schwarze Lady doch immer wieder mal vorbei. Kann ich aber gelassen sehen, da keine Suizidgedanken und alles überhaupt weniger schlimm als früher
-irgendwie stört mich das nicht so furchtbar

Was kommt?
Keine Ahnung. Aber ich bin nicht allein. Ich habe meine Liebste, Familie, Freunde. Egal was kommen wird: Das Leben gefällt mir trotzdem irgendwie. NIcht alles ist schön. Aber wir sind ja auch nicht im Fernsehen hier. Das Leben ist spannender. Was kommen mag, das werde ich sehen. Ich habe bisher einiges überstanden. dann werde ich auch dieses hier überstehen. Mitsamt dem ganzen Rest. Und dem Leben und dem Universum.

[ 12 Uhr 03 ] - [ 5 Kommentare ]

30. Januar 2018

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit. (Karl Valentin)

Kategorie: Hausmusik

Noten (Danza Española Nr 5 von Enrique Granados) Bis das halbwegs popitzelig klingt wird es noch sehr lange dauern. Doch immerhin klingt der


Den Rest lesen ]

[ 07 Uhr 29 ] - [ Noch kein Kommentar ]

19. Juni 2014

Von der Schwarzen Lady lernen.

Kategorie: Psycho?!?

Die Schwarze Lady ist hinterhältig und gemein. Während meiner letzten Depressiven Episode verlor ich meinen (damals noch geliebten) Job als
Den Rest lesen ]

[ 11 Uhr 49 ] - [ 1 Kommentar ]

24. Januar 2011

Ungeliebter Besuch.

Kategorie: Psycho?!?

Manchen Besuch empfange ich gerne. Gute Freunde oder Familie zum Beispiel.
Anderer Besuch hingegen wird von mir weniger geliebt.

Wenn auch meine Depression gegenwärtig als remittiert gelten kann, wenn ich also auch weitgehend symptomarm bin, schleicht sie sich manchmal noch zu mir, die Schwarze Lady. Ihre kalte Hand greift nach mir und zieht mich in einen Strudel unerfreulicher Gedanken.

Zeit: Abends. Ort: eine Party. Alle Anwesenden kennen sich recht gut.
Du sitzt hier auf dem Sofa. Die anderen stehen alle, keiner setzt sich zu Dir, dabei wurde doch eben ausdrücklich darum gebeten, Platz zu nehmen.. Wie früher. Wie immer. Gut, eben hat jemand sich kurz zu Dir gesetzt. Kurz! Und war ziemlich schnell wieder fort, als Du versucht hast, ein Gespräch zu führen. Du langweilst anscheinend, oder nervst. Zumal Du schon wieder so komisch drauf bist. Das war sicher einfach nur aus Höflichkeit.
Und nun bist Du wieder allein. Wie immer. Alle plaudern miteinander.
Nur an Dir hat niemand Interesse. Wie früher.

Du bist eine echte Spaßbremse. Brich am besten gleich auf und laß Dich zu Hause etwas aufbauen. Immerhin bist Du zu Hause nicht Nebensache, nicht unwichtig. Was sie an Dir findet? keine Ah.......... Abrupte Unterbrechung
„Komm gefälligst mal endlich hier rüber, Du sitzt da so alleine rum! Wir wollen uns schließlich auch mal mit Dir unterhalten!“

[ 16 Uhr 03 ] - [ 5 Kommentare ]

24. Juni 2015

Gute-Laune-Simulator.

Kategorie: Psycho?!?

Ich habe einen Gute-Laune-Simulator. Einen sehr exzellent funktionierenden. Dessen Existenz gewahr wurde ich erst vorhin- er simuliert gute Laune derart überzeugend, dass ich selbst
Den Rest lesen ]

[ 20 Uhr 04 ] - [ 2 Kommentare ]

20. Juli 2013

Alles „nur psychisch“?

Kategorie: Psycho?!?

Die Schwarze Lady (Sinnbild für die Depression)Immer wieder bekomme ich zu hören, ich habe es ja nicht so schlimm, ich sei ja nur psychisch krank. Manch anderer Schwerbehinderter degradiert einen gar sozusagen zum Behindi zweiter Klasse, da man ja nicht richtig behindert*1 sei.

Daher irritierte mich die Aussage einer Siebzehnjährigen, die sagte, SIE sei
Den Rest lesen ]

[ 22 Uhr 08 ] - [ 10 Kommentare ]