Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

03. November 2017

Als ich den Teppich in Brand steckte.

Kategorie: Erlebtes

Na gut, richtig gebrannt hat er nicht, aber die Überschrift ist so schön.

Wir (Namen von der Redaktion geändert) waren ein Kleeblatt. Mein damaliger Homie (oder wie man das heute nennt) T und zwei Mädels, K und
Den Rest lesen ]

[ 14 Uhr 06 ] - [ Noch kein Kommentar ]

08. August 2017

Dreck Metal.

Kategorie: Erlebtes

Aus der Band wurde zum Glück nie etwas. Dabei hatten ein Kumpel und ich bereits ein paar Titel für unser erstes Metal-Album ausgedacht:
Den Rest lesen ]

[ 19 Uhr 06 ] - [ Noch kein Kommentar ]

20. Oktober 2016

Das Würstchen.

Kategorie: Erlebtes , Unterwegs

Cover von And Justice for AllIch habe mir vollkommen umsonst in die Hosen gemacht.

Vor einigen Wochen bekam ich förmlich zugestellt einen Brief vom Amtsgericht Kassel*1. Ich solle gefälligst am 20.
Den Rest lesen ]

[ 16 Uhr 19 ] - [ Noch kein Kommentar ]

16. August 2016

Armes Vieh!

Kategorie: Erlebtes ( )

Meine Liebste trieb Schabernack mit Bruno, der all solches geduldig über sich ergehen lässt:


Den Rest lesen ]

[ 17 Uhr 35 ] - [ Noch kein Kommentar ]

11. August 2016

Hund gesund.

Kategorie: Erlebtes ( )

Im Oktober wurde bei Bruno ja eine Arthrose in der linken Hüfte festgestellt. Er bekommt seitdem
Den Rest lesen ]

[ 15 Uhr 25 ] - [ 3 Kommentare ]

01. Juni 2016

Nicht der richtige.

Kategorie: Erlebtes

Kontrolliert zu werden bin ich gewohnt. Irgendwie passe ich anscheinend in das Beuteschema der Polizei. Und da die Beamten immer recht freundlich sind, stört
Den Rest lesen ]

[ 10 Uhr 18 ] - [ Noch kein Kommentar ]

13. März 2016

Nicht spontan.

Kategorie: Erlebtes , Unterwegs

Eigentlich bin ich nicht spontan. Eigentlich alles andere als das.

Und nun, da ich wieder Arbeit habe, bin ich auch strukturbedingt nicht mehr so flexibel.

Aber ich denke gerne
Den Rest lesen ]

[ 11 Uhr 09 ] - [ 3 Kommentare ]

10. Oktober 2015

Zahn der Zeit.

Kategorie: Erlebtes ( )

Mir war schon aufgefallen, dass er nicht mehr so springen mochte wie bisher. Immerhin war er im vergangenen Jahr einmal gar über den Couchtisch samt Computer und so herübergesprungen, um aufs Sofa zu gelangen- ohne
Den Rest lesen ]

[ 12 Uhr 14 ] - [ Noch kein Kommentar ]

16. November 2014

Arschloch.

Kategorie: Erlebtes

Auf den Weg gemacht. Hund bei Gattin an der Leine bellt mir zum Abschied hinterher. Dafür wird sie übel angekackt von älterem Herrn inklusive "du kriegst gleich was vor die Fresse!"

Ich drehte um und wurde eindrucksvoll. Es wirkte. Nur sein anschließendes unterwürfig-freundschaftliches Getue nicht.

Zumindest wird er kapiert haben, dass man meine Rhodesian nicht unvorsichtig beschimpfen darf.

[ 18 Uhr 22 ] - [ Noch kein Kommentar ]

27. Oktober 2014

Kontroletti-Popetti!

Kategorie: Erlebtes

Ich sah es sofort: Die beiden würden mich kontrollieren. Zumal ich im wegen des bevorstehenden Umbaus des Hauptbahnhofes schon ziemlich ausgestorbenen Verbindungsgang der einzige war, dem der Blickwechsel nach dem Erblicken meiner Erscheinung gelten
Den Rest lesen ]

[ 21 Uhr 23 ] - [ Noch kein Kommentar ]

30. September 2014

Kinderfeind.

Kategorie: Erlebtes

„Mein Gott, das sind Kinder! Sie waren doch auch mal eins.“

Der ältere Mann im Bus hatte
Den Rest lesen ]

[ 19 Uhr 01 ] - [ Noch kein Kommentar ]

01. Juli 2013

Der Bombenleger.

Kategorie: Erlebtes

Terror-Bombe mit Sprengstoff drin. Schlechte Zeichnung.Wie kürzlich schon erwähnt, bastelte ich früher gerne mit Sprengstoff. Also, Sprengstoff, genauer gesagt war es meist gewöhnliches Schwarzpulver*1. Die Zutaten waren relativ unkompliziert zu bekommen. An Neujahr sammelte ich einfach Blindgänger ein und kratzte das graue Zeug einfach heraus. Sonst nimmt man einfach Holzkohle, die man (allerdings etwas mühselig) im Mörser zu Pulver verreibt. Schwefelpulver in der Apotheke zu bekommen war
Den Rest lesen ]

[ 19 Uhr 28 ] - [ 5 Kommentare ]

06. November 2012

Brunos leerer Beutel.

Kategorie: Erlebtes ( )

Bruno ist bereits einige Stunden daheim. Und benimmt sich fast, als wäre nichts gewesen.

Operationsgebiet.

Natürlich schläft er noch viel. Und das bekannte Drama mit dem Kragen, der ihn sehr behindert und mit dem umzugehen er damals schon nicht gelernt hatte. So schaut er noch etwas dümmer aus der Wäsche als sonst. Aber er ist weiterhin recht vergnügt, abgesehen davon, dass es ihn offensichtlich ankotzt, dass schmusen mit Kragen ziemlich schwierg ist.

[ 15 Uhr 02 ] - [ 2 Kommentare ]

15. September 2012

Eulen zum halben Preis nach Athen verkaufen wollen.

Kategorie: Erlebtes

Netter Versuch.

Das Mädel sprach mich, der ich da am Bahnhof auf meine Liebste wartend ziellos umherwandelte, an, ob sie mich ansprechen dürfe. Da ich neugierig war, was ihre Drückerkolonne*1 anzupreisen hatte, erlaubte ich ihr, was sie längst getan. Ob ich schonmal solch ein Kärtchen
Den Rest lesen ]

[ 12 Uhr 36 ] - [ 5 Kommentare ]

13. Juli 2012

Awaypaces.

Kategorie: Erlebtes

Union Jack.Nun ist mein Englischkurs vorbei. Fünf Tage in Vollzeit, von neun bis halb fünf. Ich weiß nicht, ob ich mehr Kenntnisse habe dadurch. Mangels Überprüfung. Aber ich bin besser geworden insofern, als dass ich mich sicherer fühle und es mir leichter fällt, mich auszudrücken, als bisher. Und etwas schneller. Wir haben einiges diskutiert, und ich konnte zumindest bei Themen, von denen ich etwas verstehe (und die allesamt eher schwierig waren, da sie Ethik betrafen), mithalten und meinen Standpunkt darstellen.

Die Lehrerin, eine Irin*1, meinte, mein Englisch sei „exzellent“. Nun, wenn ich das auch für ein wenig sehr freundlich halte, bin ich besser, als ich dachte. Allerdings muss ich wohl noch an den Zeiten arbeiten. Gut zu wissen!

Deutsch war natürlich
Den Rest lesen ]

[ 21 Uhr 59 ] - [ 1 Kommentar ]

| ältere Beiträge