Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Problemlösung

Kategorie: Psycho?!?

Ich hab am Sonntag gemerkt, dass man Probleme sachlich lösen sollte... und nicht in eine Art Opferrolle oder Verzweiflung verfallen sollte...

Folgende Situation:
Ich bin am Weekend, d.H, von Freitag bis Sonntag Abend, bei einer Buddine und mittlerweile guten Freundin eingeladen. Bekam aber von meiner besten Freundin ne SMS, sie würde mich so gerne treffen am Samstag, da sie sonst länger kein freies Wochenende hat (sie arbeitet im Service).
Für mich dann eher schwierig, da ich schon abgemacht habe, und aber auch sie nicht versetzen will... hab ihr dann zuerst vorgeschlagen unter der Woche etwas abzumachen (könnte ja frei nehmen), aber das ging ihr nicht..

Wie weiter? Was soll ich tun... was ich nicht getan habe, in eine Entschuldigungsorgie einzustimmen und zu beteuern, wie leid es mir tut und panik zu schieben, dass sie böse auf mich ist...
statt dessen hab ich ihr ein Treffen zu dritt vorgeschlagen smile da beide in derselben Region wohnen!
Und somit sind alle zufrieden mit der Lösung smile
Und ich am meisten, weil ich sachlich an die Situation ran konnte, und eine durchaus brauchbare Problemlösung hatte...

alles liebe
vom Krokofantilein smile

Verzapft am 27. Mai 2009, so um 06 Uhr 04

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt MissMoney dazu?

27. Mai 2009 um 10 Uhr 29 (Permalink)

Super Lösung, sollte ich mir tatsächlich mal merken. Mir passiert das nämlich auch ständig.
Nur treffe ich dann keinen von beiden und stecke den Kopf in den Sand, ups!

Liebe Grüße und viel Spaß!
MissMoney

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 27. Mai 2009 um 13 Uhr 36 (Permalink)

Das klingt richtig gut! smile

Kompromisse zu schließen kann nämlich verdammt schwer fallen.

Was sagt olli dazu?

27. Mai 2009 um 15 Uhr 43 (Permalink)

ich finde erstmal hat das priorität was man versprochen hat also käme die dame als erstes dran
nur wenn dringende gründe für ein treffen mit nummer 2 sprechen würde ich 1 asagen

aber so wie du es gemacht hast ist es am diplomatischsten so bekommen dich beide smile

was ist eine buddine ? ist das ein weiblicher buddy ? habich noch nie gehört

Was sagt Krokofantilein dazu?

27. Mai 2009 um 22 Uhr 00 (Permalink)

hallo, zusammen!
danke, für Eure Feedbacks smile

@MissMoney: Ja, manchmal ist das auch schwer, sowas so unter einen Hut zu bringen, und dann möchte man keine von beiden verärgern, oder verletzen.

@ Ulf ja, das kann sehr schwer sein, und erfordert eine gewisse Flexibilität

@Olli ja, das ist so. Ich wäre auch bei der ersten Verabredung geblieben.
Hab ich auch gedacht: Die beiden werden sich bestimmt gut verstehen, und es passt gut. Und so haben wir alle was voneinander.
Buddine: Bedeutet das selbe, wie Buddie, einfach weibliche form-> aus dem forum depri.ch smile
grüsse Bruno lieb von mir!

Herzliche Grüsse
an Euch alle
Euer Krokofantilein smile

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden