Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Freundschaft

Kategorie: Psycho?!?

ich kenne sie jetzt dann bald 6 Jahren.
Anfangs haben wir uns echt gut verstanden...
wir haben oft was zusammen unternommen, und auch hab ich ab und an ein Wochenende, mit ihr Verbracht..
bis sie erneut, wg. Psychischer Erkrankung in die Klinik musste.
Ich ging sie dann auch oft besuchen, und es war immer noch gut. Biss sie in eine Psychotherapiestation kam.. dort lernte sie eine Freundin kenne, die is echt krass drauf. Sie hat keine Hemmungen, jemand ganz krass zu beleidigen...
leider färbte dieses Verhalten, auch auf meine Freundin ab. So kam es, dass sie mich des öfteren anschnautzte, und ich mich dagegen nicht, oder nicht adäquat wehren konnte.. ich litt sehr darunter, und hab dann das getan, was ich in solchen Situation immer gepflegt habe zu tun: Rückzug...
es gab dann einen Eiertanz, mit nähe, dann wieder so, dass sie sich so sehr an mich klammerte, dass
es mir zuviel wurde, zumal auch das Angeschnautzt werden sich nicht besserte... ich begann dann auch mal zurückzuschnautzen... aber, es löste mir regelrechte Panikattacken aus. Vorallem, als noch besagte Freundin, von ihr, auch noch, bei uns anfing zu Arbeiten.. da wurde es dann richtig heftig. Ich hatte vor dieser Freundin, regelrecht angst.. dennn, immer nur sie hat recht...
Meine Freundin distanzierte mich, so sehr, von mir, dass sie mich regelrecht abwertete..das
ich nichts mehr recht machen konnte, ging aber, zum Gruppenleiter heulen, wenn ich sie nicht mehr beachtete.. letztendlich entstand eine viererclique.. ich nannte sie die Lästerclique, denn sie hatten den ganzen Tag kein Anderes Thema, als über Arbeitskollegen abzulästern...

diese krasse Freundin haute von heute auf morgen ab. Ich war sehr froh darüber, denn ich mochte sie nicht... da sie eben, wie schon erwähnt sehr direkt, meiner Meinung zu direkt war, und auch keine Hemmungen hatte, jemandem A******** auszuteilen..
naja, im Okt. 07 hatten dann meine Freundin und ich eine Aussprache...
und seit dort wurstelt man sich so durch.. für mich is es mittlerweile keine Freundschaft mehr, da ich für mich merke: Ich kann sie nicht lange, um mich ertragen.. ich kann nicht in ihre Wohnung, ohne mich in die Ecke gedrängt zu fühlen... und das, nur, weil sie sehr viel raum einnimt.. sehr dominant is.. früher hab ich mir das gefallen lassen, heute box ich mich durch, und mach ihr auch klar, dass ich halt nicht so eine Lästertante bin, und ich mach ihr immer wieder aufs Neue begreiflich, dass sie mit mir nicht mal so, mal so sein kann!! Und auf gewisse Dinge reagier ich nicht mehr...
ich weiss nicht, is das Freundschaft? Nein, das is keine Freundschaft, mit absoluter Sicherheit nicht.. eine Erkenntnis , die mir auch weh tut, aber, dennoch pack ich es nicht, ganz, mit ihr zu brechen...
warum? Sie hat sehr viele Charakterzüge, meine Mutter...

Verzapft am 18. Juli 2009, so um 05 Uhr 03

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Claudia dazu?

18. Juli 2009 um 14 Uhr 08 (Permalink)

Hallo Krokofantilein, nein, das ist definitiv keine Freundschaft (mehr). Achte bitte darauf, dich selbst zu schützen und auf dein eigenes Wohlbefinden. Menschen, die einem nicht gut tun, muss man manchmal leider auch ziehen lassen, auch wenn man sie schon lange kennt.

Übrigens süß zu beobachten die Geschichte zwischen dir und Ulf. Liebe ist ein Wahnsinn, den man doch gerne erträgt, oder? Erhaltet euch die Schmetterlinge im Bauch, solange es geht. biggrin

Was sagt Krokofantilein dazu?

19. Juli 2009 um 20 Uhr 41 (Permalink)

hallo, Claudia smile
ich lese immer wieder gerne, von Dir!!
wegen, der "freundin" das erledigt sich immer mehr... mir wird immer bewusster, dass es einfach nicht mehr passt...! Und jetzt hat sie zwei Wochen Urlaub, und ich werde zwei Wochen NICHT vollgetextet.. tolles Gefühl biggrin

Danke Dir! smile Ulf und ich sind sehr glücklich, und lieben uns sehr!! Er is mein Traummann!! Und ich lass ihn nie mehr los!!!!

Dir wünsche ich ein schöner sonntagabend, und morgen einen guten Start, in die neue Woche!! smile
lg, Dein Krokofantilein!

Was sagt Brutzler dazu?

19. Juli 2009 um 21 Uhr 56 (Permalink)

mal zu lästern, über Promis, über..ach ich weiß nicht, mal und im rahmen finde ich das okay. ist ja auch ein wenig meinungsaustausch. doch andauernd, das finde ich schwach und schade, die energie die man dabei verbraucht, kann man sinnvoller einsetzen.
Mit deiner Freundin bzw. Ex Freundin, die Menschen verändern sich, mal zum guten, mal zum schlechten, oder sie bleiben stehen. Was du berichtet hast hört sich an, als ob sie dich regelrecht ausgesaugt hat und dir nichts gegeben hat. Freundschaft kostet auch kraft, das ist klar. doch sie hat dich sehr blockiert.

Was sagt Krokofantilein dazu?

19. Juli 2009 um 23 Uhr 08 (Permalink)

danke, für Deinen Eintrag, Brutzler smile
für mich gibt es zwei Arten, zu lästern, die Eine, wo man, wie Du sagst, mal über Promis lästert, oä, und auch seine Meinung austauscht. Aber, auch das mag ich nicht allzu lange machen. Und die, die ich äusserst destruktiv finde, weil ich denke, da macht man sich auch Probleme.. und ich werde auch sauer, wenn ich das Lästeropfer bin..
ja, wir haben uns beide sehr verändert. Ich in eine ganz andere Richtung, als sie... es gab Zeiten, da war sie da, für mich. Aber, als ich ihr letzens sagte, dass ich Rückenschmerzen habe, hat sie gleich angefangen, von ihren Rückenschmerzen zu erzählen.. und das ging dann die ganze Zeit so.. und da fühl ich mich dann wirklich ausgenutzt, und ausgesaugt.. nur leider hab ich nicht den Mut, diese" Freundschaft" zu beenden... und die Ähnlichkeiten, mit meiner Erzeugerin werden mir mehr, und mehr bewusst...
lg
Krokofantilein...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden