Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Fleisch. Cola. Das Experiment. Tag IV

Kategorie: Mischmasch

Seit nunmehr vier, genauer dreienhalb Tagen läuft das Experiment mit dem Fleisch in Coca Cola, auch genannt Imperialistenbrause. Und immer noch hat es sich nicht aufgelöst, es sieht nur etwas aus wie geräuchert. Die Plörre hingegen ist völlig hinüber und setzt sich weiter ab. Der Boden des Glases ist nunmehr bedeckt mit den braunen Flusen. Darüber kommt eine klare, hellbraune Schicht Flüssigkeit, darauf die beschriebene grüngraue Schicht, die immer heller wird. Dann Schaum. Das Fleisch hat eine Art Bart. Keine Ahnung, woraus der besteht, aber er hat große Ähnlichkeit mit den Colaflusen.

Fleisch in Cola

Fleisch in Cola

Verzapft am 11. September 2009, so um 09 Uhr 13

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden