Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ein Tag im Tierknast.

Kategorie: Mischmasch

Die Standesbeamtin hatte empfohlen, die Ehe immer lebendig zu halten. Drum haben wir heute einen Ausflug nur zu zweit in den Tierknast gemacht. Ich weiß zwar nicht, was die Tiere alle verbrochen haben, daß sie inhaftiert sind, aber nett anzusehen sind sie allemal. Teilweise gibt es auch offenen Vollzug, da darf sich das Viehzeug sogar zwischen den Menschen bewegen.

Nur um die Volieren und das Reptilienhaus machten wir einen weiten Bogen, da waren zu viele Vögel drin.

Nach etlichen Stunden des Herumlatschens muß ich mich nun entspannen:

Ulf entspannt vermittels Tabakprodukten.

Verzapft am 18. April 2010, so um 19 Uhr 57

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

20. April 2010 um 07 Uhr 50 (Permalink)

ist dieser Zoo zu empfehlen? Warum hast du keine Fotos gemacht?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 20. April 2010 um 08 Uhr 44 (Permalink)

Ich hatte die Kamera nicht mit, und meine Liebste ihre ist bei Olli, der hatte die versehentlich eingesteckt.

Als ich 1985 nach MS kam, was der Zoo eine Betonwüste. Heute sehr schön, besonders auch die neuen Affengehege.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden