Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Parfum poisson pourri und Hundekosmetik.

Kategorie: Erlebtes

Wir müssen dürfen mal wieder Bruno, Ollis verzogenen lieben Köter Töle Hund hüten, da er mal wieder mit der Radwurst unterwegs ist. Also sind wir mit unserem Mistvieh Schatz zum Aasee und haben ihn dort laufen lassen. Er hatte sichtlich seine Freude, sprang herum wie ein junges Rehlein und spielte mit ArtgenossInnen. Und wälzte sich im Grase, wie Hunde es so tun. Er tat dies mit ungewöhnlicher Hingabe, so ging ich zu ihm, um ihn wiederzuholen. Und ich sah, worin er sich wälzte. Und ich roch. Und meine Liebste kotzte. Ein gammeliger Fisch, lang wie mein Unterarm und schon in drei Teile zerfleddert. Leider Zum Glück hatte ich meine Kamera nicht mit und Geruchsübertragung gibt es noch nicht.

Ich bin viel gewohnt nach neunzehn Jahren Pflege, aber dieser Gestank war war wirklich bestialisch.

Das bedeutete: BADEWANNE! Bruno zuckte zusammen, als dieses Wort fiel. Doch weil er nicht nur lieb und ungezogen ist, sondern auch ziemlich doof, hatte er es schon wieder vergessen, als ich in Ollis Wohnung trat. Meine Liebste hatte ich einkaufen geschickt, damit sie angesichts des Badewannenmassakers keine Mitleidstränen vergießen mußte.

Als ich, mir wie ein Tierquäler vorkommend, das Vieh endlich in die Wanne bekommen hatte, hielt er dann ergeben still.

Er stinkt immer noch. Vielleicht sollten wir ihn zum Auslüften ein paar Tage aus dem Fenster hängen.

Verzapft am 29. Mai 2010, so um 19 Uhr 06

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Krokofantilein dazu?

29. Mai 2010 um 20 Uhr 13 (Permalink)

Mein Liebster :-* ich glaube ich hatte mit dem Einkaufen erheblich weniger Stress als Du mit dem Tierputzen.
Wie gesagt: Ich bin froh hattest Du keine Möglichkeit den Fisch zu Photographieren.. nicht dass ich Dir noch über den PC kotze... *GG*
Ich liebe Dich :-*

Was sagt Barbara dazu?

02. Juni 2010 um 18 Uhr 38 (Permalink)

Ich würd eh nie einen Hund wollen. Nicht weil ich sie nicht mag, aber eben...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden