Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wenn sich die Beiße in die Katz schwanzt.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Die Zeiten des Postamtes um die Ecke sind vorbei. Trifft einen der Briefträger nicht an, dann muß man schon etwas weiter fahren, und zwar üblicherweise in ein abgelegenes Industriegebiet, wo sich zwischen Bürogebäuden, Bürokrempelgroßhandel und Häusern, in denen Geschlechtsverkehr feilgeboten wird, eine riesige Wellblechbaracke findet, in der ich mit etwas Mühe den zuständigen Postbeamten Logistikangestellten finde.,

Da Pakete und Einschreiben grundsätzlich immer dann ausgeliefert werden, wenn keiner zu Hause ist (wie viel Zeit die Post wohl darauf verwendet, das herauszufinden?), muß ich da immer hin. Auch für das Einschreiben für meine Liebste heute. Denn in diesem Einschreiben befand sich das, womit sie sich hätte ausweisen müssen, um dieses Einschreiben ausgehändigt zu bekommen....

Blogger-Marathon 2010
Beim Blogmarathon für mich stimmen! (Startnummer 45)

Verzapft am 30. Juli 2010, so um 10 Uhr 22

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Stefan dazu?

30. Juli 2010 um 10 Uhr 32 (Permalink)

Ich habe es diese Woche schon zweimal gesagt und sage es zum Ende der Woche auch ein drittes Mal: AG halt.
Hauptsache Rendite, egal auf wessen Kosten, solange es nicht die eigenen sind. sad
Dem Privatisierungswahn sei Dank...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 30. Juli 2010 um 10 Uhr 41 (Permalink)

Naja, das ist schon wahr, aber das Ausweis-Paradoxon hätten wir auch zu Bundespostzeiten gehabt. Denn in dem Einschreiben war ihr neuer Ausweis, den sie gebraucht hätte, um das Einschreiben zu bekommen, hehe.

Was sagt Ma Rode dazu?

30. Juli 2010 um 12 Uhr 04 (Permalink)

Wie heisst es so schön? Kopf -> Tisch!

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 30. Juli 2010 um 12 Uhr 14 (Permalink)

Genau! Oder: Schwatze->Kanz.

Was sagt uliskywalker dazu?

30. Juli 2010 um 16 Uhr 43 (Permalink)

Oder: Henne -> Ei ... was war zuerst da smile

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden