Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

denn König Fußball regiert die Welt...

Kategorie: Erlebtes

Als ich um kurz nach neun Uhr abends den Weg von der Arbeit nach Hause antrat, waren die Straßen menschenleer. Ich hätte sogar das Coesfelder Kreuz zu Fuß und mit verbundenen Augen unverletzt überqueren können.

Nur die Biergärten waren überfüllt. Aus diesen drang La-Ola-Jubel, als sein Münster keine Stadt, sondern eine Kolonie aus vielen kleinen Fußballstadien. Mein Gedanke nur: Waren die gewaltigen "Sieges"feiern der letzten Spiele nicht etwas übertrieben? Als wenn man die Haut des noch unerlegten Bären... -ach nee, der Spruch paßt dann auch nicht...

Ob eine verfrühte Siegesfeier nicht ein schlechtes Omen ist? Aber abergläubisch bin ich ja eigentlich nicht. Ich will doch mal ein bißken Fußball gucken. Vielleicht ist das ja spannend.

Verzapft am 04. Juli 2006, so um 21 Uhr 23

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Thiemo dazu?

05. Juli 2006 um 13 Uhr 49 (Permalink)

bildschirmtastatur...
naja...es ist eben alles nur ein spiel...deshalb versteh ich das ganze geheule nicht. Italien war halt besser und feddich is!

Was sagt Lyrasia dazu?

05. Juli 2006 um 15 Uhr 52 (Permalink)

oh, du warst dem geschehen vorraus, wie ich an der zeit des beitrages sehe wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 05. Juli 2006 um 21 Uhr 35 (Permalink)

Nee, wieso? Ich kam grad vonne Maloche und war etwas skeptisch. Zu Recht, wie ich sehe.

Was sagt Lyrasia dazu?

05. Juli 2006 um 22 Uhr 04 (Permalink)

*flüster weil eigentlich auf Pause*

ja, mein ich doch, deine Worte waren zu Recht wink

*flüstermodus ende*

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden