Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ich, Britney Spears und Solidarität mit Björn.

Kategorie: Psycho?!?

Die Musik der Frau Spears ist zwar nicht so mein Dingen. Aber wers mag, solls mögen.

Mein Freund Björn als echter Britney-Spears-Fan verfolgt natürlich Meldungen über sie aufmerksam. Und wenn dann jemand schlecht über sie spricht erst recht. Und vor allem, wenn man solch wirklich unangebrachtes Zeugs erzählt wie eine Frau Vanessa Blumhagen. Denn fett ist Spears nun wirklich nicht. Lediglich nicht völlig ausgemergelt. Kein Hungerhaken. Björn merkt ganz richtig an, daß dieses Futter ist für Magersüchtige und die Pro Ana-"Bewegung". Ich betrachte das jedenfalls als eine völlig normale Körperfigur, sogar attraktiver als die Mädels, bei denen ich fürchten muß, von den Rippen erstochen zu werden. Wobei sie selbst, wie der Brutzler anmerkt, eine gewisse Ähnlichkeit mit einem gewissen Kuscheltier hat. Dafür, daß er diese "Kritik" kritisiert, wird Björn nun vom Management dieser, wie es scheint, Moderatorin, verfolgt und mit drohenden Briefen in mittelmäßigem Deutsch bedacht. Ich erbitte hier Eure Solidarität im Sinne der Meinungsfreiheit!

Diese aggressive Verfolgung des Magersuchtsgedankens finde ich eine Gefährdung der öffentlichen Gesundheit.

Was zudem auch gerne ignoriert wird, ist, daß sie sich nach einer schweren bipolaren Phase wieder gut gefangen. Damals wurde sie ja ebenso durch die Medien getrieben, daß ich das ganze damals verkünstelte.
Collage mit Britney Spears von mir geschaffen.

Verzapft am 25. Juni 2011, so um 10 Uhr 28

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Brutzler dazu?

25. Juni 2011 um 11 Uhr 38 (Permalink)

Das hast du richtig KLASSE gemacht! Vielen lieben DANK!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden