Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Und wieder drei Umzugskartons geleert.

Kategorie: Mischmasch

"Was? Ihr packt immer noch aus? Ihr seid doch schon vor zwei Wochen umgezogen?"

Ein kleiner Teil unseres Bücherregales.Von mir aus. Sind wir eben langsam damit. Außerdem waren wir zwischendrin einige Tage zur Konferenz der Metallarbeiter. Und wieso sollten wir uns unnötig mit Eile belasten, wo das, was noch zu machen ist, nicht so lebenswichtig ist wie die Küche? In der Ruhe liegt die Kraft. Gut Ding will gut Weil' haben. Gibt sicherlich noch mehr passende Weisheiten.

Mit Prokrastination ("Aufschieberitis" ) hat das nichts zu tun. Wir arbeiten uns langsam, aber sicher, jeden Tag ein wenig weiter voran. Jeden Tag ein bißken. Heute: Regal weiter anpassen und drei weitere Kartons Bücher verräumen (und etliche überflüssige Bücher entsorgen), außerdem einen Berg Wäsche bügeln und wegräumen (mittlerweile haben wir den Adapter von Schweizer Stecker auf Deutsche Dose wiedergefunden).

Sechs Kartons mit Büchern warten noch auf mich. Und etliche habe ich schon geleert. Woher kommt das ganze Zeug bloß? Vermehren die sich selbständig?

Wozu Hektik? Die Infrastruktur der Wohnung steht so weit, daß wir gut darin leben können: Kochen, waschen, schlafen und wohnen. Stehen eben noch ein paar Kartons am Rand herum, wen stört's?

Ich sehe die Wohnung wachsen. Das macht mit jedem kleinen, aber sichtbaren Schritt Freude. Und wenn ich der Schritte mehr habe, mehr Tage brauche, so währt diese Freude ein wenig länger, oder nicht?

Verzapft am 13. August 2011, so um 16 Uhr 42

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Piratenweib dazu?

13. August 2011 um 19 Uhr 47 (Permalink)

Sind die Harry Potter's auf Englisch oder auf Deutsch? Mir kommen die Rücken so bekannt vor - ich hab sie auf Englisch.
Ansonsten - ich hab manchmal noch nicht alles ausgepackt, da ziehe ich schon wieder um. 14 mal schon smile Ich finde es auch spannend, die Kartons langsam wieder zu öffnen und zu entdecken, was drin ist - gerade bei Büchern ...

Was sagt faehr_mann dazu?

13. August 2011 um 20 Uhr 01 (Permalink)

Hey, Bücher nicht entsorgen. Bei uns im Gemeindehaus gibt es eine Tauschkiste, da ist ab und an mal was ertauschenswertes drin...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 13. August 2011 um 22 Uhr 18 (Permalink)

@Piratenweib: Ich habe damit mein Englisch erfolgreich reanimiert.

@faehr_mann: Keine Sorge, ich entsorge nicht zwangsläufig in den Müll. Aber völlig überholte Fachliteratur möchte ich doch nicht unter die Menschen bringen.

Was sagt Brutzler dazu?

14. August 2011 um 08 Uhr 27 (Permalink)

was ist mit Bücherwürmern...habt ihr da was...?!

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 14. August 2011 um 09 Uhr 08 (Permalink)

Ich bin der Wurm. Du kennst das Elend ja aus eigener Anschauung- seitdem haben sich die Bücher nicht verwenigert.

Was sagt Piratenweib dazu?

14. August 2011 um 20 Uhr 19 (Permalink)

Haha, du gehörst also auch zu den Bibliomanen! Schon mal dran gedacht, auf ebooks umzusteigen? Ich liebe meinen kindle!
P.S. Die Potter-Bücher sind auf Englisch um Längen besser ...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden