Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wie man engagiertere Politiker bekommen könnte als Guttenberg und Koch-Mehrin:

Kategorie:

Die vergangenen Monate haben wieder einmal gezeigt, wie wenig engagiert unsere PolitikierInnen sind. Nicht einmal beim Abschreiben geben sie sich richtig Mühe. So kommt es denn auch heraus. Und viele sitzen nicht einmal dumm herum, sondern gar nicht.

Ulfs karikierter Keltenkönig, Schädel mit Krone.Die Kelten in Irland hatten zwar keine Demokratie, sondern Könige. Ziemlich viele Könige in ziemlich vielen kleinen Königreichlein. Der jeweils in Gebrauch seiende Herrscher wurde gut gepflegt, doch irgendwann wars denn auch mal gut gewesen. Ein neuer kam dran, doch mußte erst der Vorgänger vom Thron. Statt einer teuren Rente für das güldene Riechorgan wurde er anscheinend ziemlich genüßlich ins Jenseits gequält, ehe sein Leichnam im Moor versinken durfte*1.

Würden wir diese Sitte ebenso einführen*2, dann würden sicherlich nur noch Menschen zu diesem Job antreten, denen des Volkes Wohl derart am Herzen liegt, daß sie diese Qualen gerne auf sich nehmen werden. Denn dann wäre Eigennutz und Machtgier kein Motiv mehr, denn ist die Zeit abgelaufen, dann kommt unweigerlich der Tod, nachdem erst so schöne Sachen passieren wie das Abschneiden der Brustwarzen, traditionell keltisch natürlich. Also mit ohne Betäubung.

Das Amt mit dem Leben bezahlen zu müssen würde gewiß die meisten zwielichtigen Figuren abhalten, Entscheidungsträger zu werden.

Das ist doch mal eine prima Idee!

Verzapft am 06. Oktober 2011, so um 21 Uhr 46

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Big Al dazu?

06. Oktober 2011 um 22 Uhr 12 (Permalink)

Zu Note 2:
Statt Moor schlage ich das hier vor:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schachtanlage_Asse

Was sagt uli dazu?

06. Oktober 2011 um 22 Uhr 36 (Permalink)

Glaube nicht dass das was bringen würde. Genauso wenig, wie die Todesstrafe als Abschreckung vor Mord funktioniert, in Amerika.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 06. Oktober 2011 um 23 Uhr 01 (Permalink)

@uli:

Was sagt uli dazu?

06. Oktober 2011 um 23 Uhr 25 (Permalink)

Ups. Ok ok. wink Ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 06. Oktober 2011 um 23 Uhr 28 (Permalink)

Mich schockiert allerdings, daß man mir anscheinend ernsthaft solches zutrauen tut... O.o

Was sagt uli dazu?

06. Oktober 2011 um 23 Uhr 50 (Permalink)

Also wirklich zutrauen würde ich nicht sagen.
Ich war mir ehrlich gesagt beim ersten Mal lesen nicht so sicher, ob das Ernst gemeint ist. Und habe dabei anscheinend völlig die Ironie übersehen.
Und dann habe ich einfach mal vorsichtshalber meinen Senf dazu gegeben smile Ich hab mir dann so gedacht, dass kann ja woll nicht dem Ulf sein Ernst sein.
Also: Nein, ich traue dir das nicht zu.

Was sagt Westsideblogger dazu?

07. Oktober 2011 um 09 Uhr 06 (Permalink)

Außerdem sei erwähnt, dass bei den alten Iren (nicht alten Irren!) die Frauen einen wesentlich höheren Status hatten, als in der restlichen Welt. Schlimm wurde es erst mit den Frauen, als die Kirche die Insel entdeckte.

Dumm nur, dass Frau Merkel und ihre Regierungstöchter, uns dies nun gehörig vermiest haben. Schlechte Beispiele.

Was sagt akopalypse dazu?

07. Oktober 2011 um 10 Uhr 24 (Permalink)

Jetzt ist mir auch klar, warum hier so viele Sümpfe trockengelegt wurden....

Trockenen Gruss
akopalypse

Was sagt Big Al dazu?

07. Oktober 2011 um 18 Uhr 03 (Permalink)

@ akopalypse.
Du meinst das Anhänger der deutschen Royals welche ihnen eine langes Leben und sanftes Dahinscheiden wünsch(t)en die Sümpfe trockengelegt haben?
Interessante Theorie...
Staubige Grüsse zurück
wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden