Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Apfel.

Kategorie: KuliNarrisch

Ich mag Äpfel. Am gernsten Boskop, weil, ich habe einen Kopp, und ich bin hier der Boß. Haha, bin witzig, gell?
Zerstückelter Apfel.
Ich finde Boskop einfach lecker.
Viele Menschen schälen ja den Apfel, wider besseren Wissens um die eben in und unter dieser besonders gesunden Vitamindinger. Nun, schälen tu ich den Apfel auch manchmal. Dann esse ich zuerst das Fruchtfleisch, und dann -das beste zum Schluß- die Schale. In der Tat mag ich die Schale besonders gerne extra.

Meinen schälenden KollegInnen war ich damals immer ein dankbarer Abnehmer für den vermeintlichen Abfall.

Bin ich seltsam jetzt oder was?

Verzapft am 13. November 2011, so um 09 Uhr 44

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Chrissi dazu?

13. November 2011 um 10 Uhr 37 (Permalink)

Nö, biste nicht! Ich bevorzuge die Schale eher am Apfel beim Essen, aber so gehts auch. Und Boskop sind tolle Äpfel, vor Allem, wenn sie frisch vom Baum kommen und vorher noch ein bisschen Tau dran gehangen hat ^^ passen auch sehr gut zu Wildschwein (Reh mag ich nicht wirklich, aber dazu passen sie auch!) und das sind die tollsten Apfelkuchenäpfel... toll, dank dir kriege ich grade Hunger und ich hab mal keine Äpfel im Haus!

Was sagt Toni dazu?

13. November 2011 um 16 Uhr 50 (Permalink)

Na, Boskop ist nichts für mich. Ich steh auf Granny Smith! Die haben es mir angetan und ich bin ihnen seit Jahren treu. Mjam smile

Was sagt Tim dazu?

13. November 2013 um 09 Uhr 20 (Permalink)

Kampf den Designer-Äpfeln und Schale-Verschmähern! smile
Bei mir gibts grad kleine Elstar aus dem Harz. Als Kind mochte ich Klaräpfel frisch vom Baum immer gern. Kennt die überhaupt noch wer?

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden