Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Liebe und so.

Kategorie: Mischmasch , Psycho?!?

Über die Springform kamen heute zwei Fragen:
Seid ihr Vergeben, Verliebt oder Single? und Eure Meinung zu Internetbeziehung? & ey schneggen,schaut euch des Video an. DAS ist wahre liebe. reeeeeally.
http://www.youtube.com/watch?v=y_oIaWEKrx4


Man sehe bitte über den Sprachkrebs hinweg.
Ich bin vergeben und verliebt. Da sollte besser kein oder sein. Ich bin glücklichst verheiratet. Und das, obwohl eigentlich alles etwas seltsam anfing: Ausgerechnet übers Internet. Dann aber auch nicht über eine dafür geschaffene Baggerbörse, sondern in einem Diskussionsforum zu einem ganz anderen Thema.

Wir beide, ganz früher.Sympathie war schnell da. Ich hatte Zeit, ich hatte genug Geld, und so fuhr ich eben mal mit dem Schlafwagen nach Winterthur*1. Nun, wie die Geschichte weiterging, das bloggte ich schon mindestens mehrfach. Irgendwann hatte sie Zeit und Geld, zu mir nach Münster zu fahren für zwei Wochen. Daraus wurden mittlerweile mehr als zwei Jahre. Denn am dritten Tage sprach sie: „Weißt Du was? Ich bleib' jetzt einfach hier!

Wir waren noch keine drei Monate zusammen.
Eigentlich bin ich ziemlich langsam, vorsichtig, zumal ich gerade erst geschieden war. Aber ich fand die Idee nicht verkehrt.
Geheiratet haben wir dann auch schneller als geplant, wegen der Krankenversicherung. Sonst hätten wir bis zum Sommer gewartet. Wir waren erst zehn Monate ein Paar, dann ging es zum Altar Standesamt.

Ich habe keine Ahnung, wie andere das gesehen haben, vermutlich eher skeptisch. Aber ich bereue NICHTS. Im Gegenteil. Ich hatte trotz aller Widrigkeiten noch nie so viel Halt im Leben wie seitdem.

Ich bin unglaublich glücklich. Ich liebe diese kleine Frau, die geschafft hat, binnen allerkürzester Zeit mein Leben umzukrempeln und mich von einem zufriedenen Mann zu einem glücklichen solchen zu machen.

Das ist wichtig.

Verzapft am 19. Dezember 2011, so um 16 Uhr 41

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

19. Dezember 2011 um 16 Uhr 54 (Permalink)

JA, genauso muss das sein. Ein Partner macht das Leben lebenswert!

Was sagt Big Al dazu?

19. Dezember 2011 um 17 Uhr 03 (Permalink)

Wundervolle Liebeserklärung.

Was sagt Chrissi Flauschkraehe dazu?

19. Dezember 2011 um 17 Uhr 44 (Permalink)

Genauso muss das, darauf einen Kaffee und der Wunsch, dass euch noch viele glückliche Jahrzehnte zusammenschweißen!!!

Was sagt Achim dazu?

19. Dezember 2011 um 20 Uhr 10 (Permalink)

Geschrieben ist das ja noch lustiger als gehört, vor Allem den durchgestrichenen Altar fand ich gut. Viele sind ja nur noch in einer Kirche (Organisation) um in einer Wortgleichen (Gebäude) zu heiraten, und die Kinder werden getauft, damit sie die Kommunions- oder Konfirmationsgeschenke bekommen können. Da gab es auch ein paar Kommentare beim Wortvogel, auch so ein Unglaublicher, dazu.

Was sagt Wiesodenn dazu?

19. Dezember 2011 um 23 Uhr 42 (Permalink)

Wir waren erst zehn Monate ein Paar, dann ging es zum Altar Standesamt


Nur ein Wort auswechseln, dann ist es genau wie bei meiner Frau und mir; Jahre statt Monate. Das war 1986.
Es war nicht immer einfach, aus unterschiedlichen Gründen aber mit einem liebevollen Umgang und Humor wird es immer einfacher. smile

Ich wünsche Euch auch eine lange, schöne Zeit zusammen.

Was sagt Ma Rode dazu?

20. Dezember 2011 um 11 Uhr 54 (Permalink)

Bin zwar nicht verheiratet, lebe aber seit 7 Jahren glücklich und zufrieden in einer Beziehung, die sich durchs Internet ergab. Wir haben uns noch nicht mal gestritten, warscheinlich, weil wir uns zu ähnlich sind.

Und wenn sie nicht gestorben sind ...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden