Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Der linkssozialistische, national befreite (und damit merk-) Attentat-Einsturz-Bombenbau-Blogpost.

Kategorie:

Wenn ich eine Bombe (engl. Bomb, it. bomba, gipsy bombaleo) bauen will, brauche ich auf jeden Fall, ungeachtet der Art des für meinen Anschlag benötigten endgültigen Sprengsatzes, Sprengstoff. Bewährt sind da Semtex und C4, Trinitrotoluol (TNT) ginge natürlich auch. Nitroglyzerin und Dynamit sind eher weniger geeignet, weil schlechter in der Handhabung. Industriell gefertigter Plastiksprengstoff ist leider mit einem Geruchsstoff markiert, damit die Sprengstoffspürhunde von Polizei, Bundespolizei und BND oder anderen Geheimdiensten ihn besser finden können.

Wer jedoch nukleares Material zu beschaffen weiß für eine Dirty Bomb oder gar einen richtigen Atomsprengsatz, für den sollte das das geringste Problem darstellen. Für das Sprengmaterial und eventuelle Anleitungen und eventuell waffenfähiges Uran oder Plutonium nutzt Ihr am besten die Kontakte zu der Terrororganisation Eures Vertrauens, zum Beispiel den Nationalen oder Nationalsozialistischen Untergrund, Al Quaida oder - Kaider, Kaida, Cauda oder wie auch immer sich das schreibt, Islamisten, Taliban, Evangelikale oder den Papst.

Um die Bombe möglichst effektiv einzusetzen könnt Ihr eine Flugzeugentführung anzetteln, wöbei Ihr die Flugsicherung umgehen oder einfach ausschalten solltet. Mit Plutonium an Bord in den Reichstag gelenkt ist das ein toller Anschlag.

So. Mal gucken, ob gleich ein SEK vor der Tür steht oder die Überwachenden Behörden kapieren, daß das nicht ernst gemeint ist.

Verzapft am 26. Februar 2012, so um 13 Uhr 11

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Basileo Murillo Loya dazu?

26. Februar 2012 um 13 Uhr 28 (Permalink)

Vielleicht solltes Du den Luftraum in den nächsten Stunden etwas näher im Auge bahalten und ggf. die FLAK schon einmal in Position bringen?

Wenn am Horizont Hubschrauber auftauchen ... SCNR smile

Was sagt Achim dazu?

26. Februar 2012 um 13 Uhr 41 (Permalink)

In der Nacht noch Semtex und C4 erwähnt, und schon kommen die beiden in einem Beitrag. Zufall?

Mein Semtex ist freilich ohne den Geruchsstoff, 800g kann ich kurzfristig besorgen, das rummst schon recht nett.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 26. Februar 2012 um 14 Uhr 01 (Permalink)

@Basileo: Eine richtige Flak habe ich nicht, die bekomme ich nicht auf unserem Balon unter, aber eine Panzerfaust sollte auch gehen. Munition habe ich genug!

@Achim: Es gibt keine Zufälle! Überall hängt alles in einer riesigen Verschwörung zusammen, so mit den Illuminaten, Freimauren und der Rothschild-Sippe, der BRD-GmbH und den Weisen von Zion. Die Hochfinanz versucht mich ja davon abzuhalten, gegen die Echsenmenschen zu kämpfen.

Was sagt Dr. No dazu?

26. Februar 2012 um 14 Uhr 44 (Permalink)

"...oder die Überwachenden Behörden kapieren, daß das nicht ernst gemeint ist."
Bruahahahaa! "kapieren"! DIE! Nein, im Ernst: Soll ich dir was mitbringen, wenn ich dich demnächst im Knast besuche?
(Ach nee, ich vergaß - darfst wahrscheinlich außer dem Anwalt eh niemanden sehen. So als Terrorist.)

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 27. Februar 2012 um 20 Uhr 03 (Permalink)

Die werden mich ganz schnell wieder rauswerfen wollen!

Was sagt Chrissi Flauschkraehe dazu?

27. Februar 2012 um 21 Uhr 39 (Permalink)

Danke... herzlichsten Dank, ich liege am Boden vor Lachen, heule gleichzeitig mit Lachtränen meine Tatstatur voll und kann kaum noch atmen... allein diese Vorstellung ist grandios, du mit deinem Tatter inne Flunken verdrahtest auf Gedeih und Verderb ne Selbstbaubombe, Zunge zwischen die Lippen geklemmt und das SEK stürmt rein... "Herr Ulf, was tun sie da?" "Ne Bombe basteln, sieht man doch... meinte Frau meinte, ich soll mal wieder den Rasen sprengen!" Abgang SEK und hinterm Haus rummst es!!!
Herrlich!
Man sollte bei Selbstmordattentäterätätern übrigens einigen Abstand halten, Blutflecken sehen bescheuert aus, zumal sie braun werden, wenn eingetrocknet und zum anderen gehen die nur mit Auflöseaspirin wieder gut raus! Und aus Sackos gar nicht - dafür wird dich jeder Hund meiden, die mögrn menschliches Blut nur in Maßen, nicht in Massen!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden