Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Helfet uns, die Nazis kommen! Die Gegner werden festgenommen!

Kategorie:

Dieser Samstag war Nazitag in Münster. Weil Münster alleine nicht genug von diesem Gesocks zu bieten hat werden dafür die meisten importiert, damit die sich nicht in die Hosen machen müssen, so ganz alleine unter den wildgewordenen Fremden der Gegenveranstaltung. Und dann sind da auch noch Neger dabei!

Irgendwie hat da auch nichts genützt, daß man nur zwei Nazis eingesackt hat, dafür aber zweiundzwanzig Rassenschänder Gegendemonstranten*1. Das werden sie*2 wohl als Erfolg feiern heute Abend. Wenn sonst schon kein Erfolg erfolgte beim Volk.

Trotzdem hüte man sich, sich zu sicher zu fühlen.

Verzapft am 03. März 2012, so um 21 Uhr 20

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Pixella dazu?

03. März 2012 um 21 Uhr 32 (Permalink)

Trotzdem sehr geil: 250 Eierköppe gegen 5000 Gegendemonstranten! biggrin

Was sagt Big Al dazu?

03. März 2012 um 23 Uhr 06 (Permalink)

250 offensichtlich Unbelehrbare, mir gibt eher die unbekannte Anzahl der heimlichen Sympatisanten zu denken.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 03. März 2012 um 23 Uhr 09 (Permalink)

Ich fands bezeichnende, daß nur 2 Nazis, dafür aber 22 Gegner festgenommen wurden...

Was sagt Kröte dazu?

03. März 2012 um 23 Uhr 59 (Permalink)

Ich finde es traurig, dass ein paar Leute eine (Gegen)Demo mit einem eigentlich sinnvollen Thema als Plattform nutzen, um sich auszutoben.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 04. März 2012 um 00 Uhr 18 (Permalink)

Ich hätte da nicht Bulle sein wollen. Ich glaube, die meisten hätten die Nazis auch lieber beseitigt als sie schützen zu müssen.

Was das Austoben betrifft- da ist ja jeder Vorwand recht. Vom Fußball bis sonstwas.

Was sagt Annika dazu?

04. März 2012 um 09 Uhr 26 (Permalink)

Habe gestern ein Foto der Braunen gesehen, wo ich mir (da man das Plakat nicht sah, das sie trugen) nicht sicher war, ob es nicht ihr Pendant aus dem schwarzen Block war. Optisch tatsächlich nicht zu unterscheiden. Ulf, Du hast schon Recht: mancher war eben nur zur Randale da. Leider.

Was sagt Achim dazu?

04. März 2012 um 13 Uhr 42 (Permalink)

Echt sch..*., dass immer ein paar Randalierer TAUSENDE von Gegendemonstranten zu diskreditieren versuchen.
Die so genannten Autonomen sind auch nicht besser als die Nazis.

Und ich weiß echt nicht, was ich von Black Mask von The (international) Noise Conspiracy halten soll, ist das jetzt ein Lied, dass das Tragen einer schwarzen Maske (wie die Autos) verherrlicht? t(i)NC ist nunmal eine definitiv als "linksextrem" zu bezeichnende Band. Und ich halte ja Links und Rechts für Geschwafel von vorgestern.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 04. März 2012 um 13 Uhr 48 (Permalink)

Ob die Schläger und Randalierer sich als Lechts oder Rinks bezeichnen ist nur Kosmetik. Wenn jemand nicht mit Argumenten überzeugen kann, kann er das mit Gewalt erst recht nicht. Nur einschüchtern.

Und Systeme, die auf Einschüchterung bauen statt auf Glaubwürdigkeit, sind diktatorisch und damit abzulehnen. Eine "linke" Diktatur ist weder besser noch erstrebenswerter als eine "rechte".

Es lebe die FREIHEIT. Und Freiheit und Gewalt schließen sich gegenseitig aus.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden