Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Die Fistel von der Post.

Kategorie: Mischmasch

Aufgerissene Warensendung.Hurra! Hurra! Die Post ist da!
Oder auch nicht.
Oder aber teilweise.
Nach dem ganzen Gefuckel mit dem Ebay-Profi ist die Sendung nun angekommen. Wenigstens der Umschlag (siehe Photo). Der Rest? Keine Ahnung. Mit etwas Glück in Marburg, wenn vielleicht doch zufällig eine Maschine versehentlich den Umschlag geöffnet hat.

Ich habe interessante Ideen. Ich bin gespannt auf Eure Verschwörungstheorien!
[Update 6. März 2012, 9:20h] (Hervorhebungen von mir)
Händler:

Sehr geehrter Herr Hundeiker, danke ihnen erstmals für diese Information, aber ist dass alles nicht bissel seltsam, zuerst kommt die sendung nicht an, dann doch, aber der Inhalt fehlt. Das Sendungen verspätet ankommen, ist uns hier bekannt, dass die sendung garnicht ankommen, kommt gerade mal im Jahr 3 mal vor. der Rest ist eine erfunde sache! Ich habe bekannte bei der Post in der Hauptfiliale in Hannover und Dortmund, habe immer Kontakt dahin, wir wissen schon wie die Post arbeitet, und die Abläufe sind. HOffe doch es findet sich alles wieder. in diesem Sinne. mfg



Ich:

Soll das jetzt heißen, Sie behaupten, ich hätte das mir ausgedacht?!?

Die Dame von der Post, die ich am Telephon hatte, meinte, es könne gelegentlich passieren, dass Sendungen durch die maschinelle Bearbeitung aufgingen. Verlorene Inhalte werden in Marburg gesammelt, eventuell taucht es dort auf.

Sie haben angegeben, die Sendung direkt oder am Tag nach der Bestellung aufgegeben zu haben, wenn ich mich recht entsinne, also am 14. oder 15. Februar.
Der Umschlag war mal zugeklebt gewesen, diese Klebestelle ist aufgerissen.

Ich bin mal gespannt, was die Post herausfindet. Aber hören Sie endlich auf, mir Betrug zu unterstellen, sonst leite ich noch Schritte wegen Verleumdung ein.



Ich habe ja auch nicht behauptet, er hätte mir diesen leeren Umschlag absichtlich zugeschickt!

Verzapft am 05. März 2012, so um 18 Uhr 08

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Stefan dazu?

05. März 2012 um 20 Uhr 13 (Permalink)

Muss wohl meine Popcornvorräte aufstocken...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 05. März 2012 um 21 Uhr 20 (Permalink)

Jetz hier, denkt Euch mal eine schöne Geschichte aus, was da wohl passiert sein könnte! Je irrer, desto besser! Das ist ein BEFEHL!

Was sagt Achim dazu?

05. März 2012 um 21 Uhr 50 (Permalink)

SIE haben den Inhalt entfernt!

SIE haben auch von 1960 - 63 Bielefeld bauen lassen, damit SIE was vorzuweisen hatten!

Was sagt Violine dazu?

05. März 2012 um 22 Uhr 27 (Permalink)

War da überhaupt nichts drin? Nicht mal ein Lieferschein? Wenn der Lieferschein nicht drin ist, nicht mal angepappt oder so, dann ist nur der Umschlag verschickt worden. Sach ich mal so.

Was sagt maobe dazu?

06. März 2012 um 00 Uhr 58 (Permalink)

ja scheisse marie! das teil scheint unsichtbar zu sein. oder ein nanobaustein. viel spass beim suchen! ;D

vielleicht hat dir der schnösel von ebay auch extra einen leeren aufgeschlitzten umschlag geschickt?

eventuell spricht/rempelt dich die tage aber auch einfach jemand fremdes in der city an und du findest das bauteil in der jackentasche. NACH dem waschen natürlich!

Was sagt Ma Rode dazu?

06. März 2012 um 07 Uhr 22 (Permalink)

Ich tippe auf Paralleluniversum. Durch ein temporäres Wurmloch, das die Post kontrolliert (wie anders erklären sich die vielen verlorengegangenen Briefe und Pakete?), ist es Dir gelungen, mit einem Alter Ego dieser Welt zu kommunizieren. Zwar ist es noch nicht möglich, Materie da durchzubeamen, aber das war eventuell die erste Testreihe. Möglicherweise transformiert sich Papier schneller und Metalle und Metallverbindungen brauchen noch etwas mehr Zeit ...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 06. März 2012 um 09 Uhr 23 (Permalink)

Die Party geht weiter! Update im Artikel!

Was sagt maobe dazu?

06. März 2012 um 22 Uhr 10 (Permalink)

dreist der kerl. ich hätte spätestens jetzt mein geld zurück verlangt.

Was sagt Ma Rode dazu?

07. März 2012 um 10 Uhr 52 (Permalink)

Mit Pay Pal ginge das wohl unkompliziert, habe ich mir sagen lassen. Also, die Geld-zurück-Geschichte ...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 07. März 2012 um 10 Uhr 56 (Permalink)

@Ma Rode: Eben. Man kann über PP sagen was man will, aber das finde ich nützlich. Ich finds jovel.

Was sagt Chrissi Flauschkraehe dazu?

08. März 2012 um 19 Uhr 24 (Permalink)

Klingt Alles sehr amüsant zum Einen und hahnebüchen zum Anderen. Entweder hat der Typ tatsächlich einen leeren Umschlag verschickt und er macht sich des Öfteren einen Spaß aus solcherlei Aktionen, oder das erwartete Stückgut wurde auf nimmerwiedersehen aus der Tüte gemopst. In beiden Fällen sollte er versichert sein, im ersten Fall kann er doppelt kassieren. Dein Geld und das der Versicherung... was sagt denn das Bewertungsportal über den Burschen?
Und hoffentlich taucht doch noch alles auf, ich geh mir jetzt Popcorn holen!

Was sagt maobe dazu?

12. März 2012 um 23 Uhr 29 (Permalink)

simmer bald dahaaa? d.h.: gibts schon was neues? *hibbel*

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 13. März 2012 um 09 Uhr 14 (Permalink)

Nö, leider nicht. Ex-Behörden sind langsam.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden