Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Der neue Personalausweis: Online recht appartig!

Kategorie: Vernetzt

Screenshot: Das alles will die Ausweis-App deinstallieren!Nun habe ich ihn angeholt, meinen neuen Personalausweis, mit dem man sich auch per Computer ausweisen kann. Theoretisch natürlich. Denn praktisch habe ich -unabhängig von den Bedenken der Datenschützer- kein Bedürfnis, mir ein passendes Lesegerät zu beschaffen und natürlich zu bezahlen.
Aber zumindest angucken wollte ich die Ausweis-App einmal. Ohne Lesegerät kann mir die ja nicht schaden, dachte ich.

Dachte ich.

Denn nachdem ich sie gefunden hatte -tatsächlich gibt es Software nicht nur für Win und Mac, sondern auch für gleich mehrere Linuxdistributionen, leider aber keine zum Selbstkompilieren für Exoten- stellte ich entgeistert fest, dass mir die App-Installations-Dings gleich das System umbauen und dabei drölfzig Programme entfernen wollte. Inklusive meines Brennprogrammes namens Brasero und einiger für mich relevanter Multimediakrempel.

Faszinierend, was passiert, wenn man den Staat auf seinen Rechner lässt.

Nicht mit mir. App-gebrochen!


Will mal jemand für andere Systeme testen, natürlich mit der gebotenen Vorsicht?

Verzapft am 25. September 2012, so um 17 Uhr 55

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Frank Grau dazu?

25. September 2012 um 18 Uhr 01 (Permalink)

Ist ja schräg. Mir erschließt sich der Sinn der DeInstall nicht ganz wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 25. September 2012 um 18 Uhr 02 (Permalink)

Mir erst recht nicht- was soll an brasero, totem, fileroller stören?

Was sagt Pantoufle dazu?

26. September 2012 um 00 Uhr 28 (Permalink)

Für appartige - vor allem Win$ - Programme habe ich gute Erfahrungen mit CrossOver gemacht. Oder man legt sich mit Virtualbox einen Sandkasten an, wo die kleinen Apps spielen dürfen.
Staatliche Software gehört so oder so in abgeschlossene, gummiartige Zellen - nicht auf Produktivsysteme.
Gruß
das Pantoufle

Was sagt Piratenweib dazu?

26. September 2012 um 12 Uhr 06 (Permalink)

Ich bin froh, noch einen alten Ausweis zu haben. Ob ich den neuen überhaupt will? Erstmal gilt ja noch der alte Pass ... und dann mal sehen.

Staatliche Software installiere ich ganz sicher nicht. Egal ob Ausweis-App oder Elster, das ist doch alles diebisch wink

Was sagt JanPM dazu?

26. September 2012 um 22 Uhr 54 (Permalink)

Hi, Ulf!
Die Lesegeräte gibts für lau. Ich gebe Ilona am Montag eins für dich mit.

Was sagt JanPM dazu?

27. September 2012 um 18 Uhr 49 (Permalink)

Hab die App (für mich noch immer PROGRAMM!) jetzt unter Win7 und XP gecheckt. Keine Umbauten. Liegt vermutlich an Linux. Lass doch XP in einem Emulator laufen.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 27. September 2012 um 18 Uhr 57 (Permalink)

War nur ein Experiment. Wirklich nutzen würde ich das wohl kaum. Aber mit derartigen Umständen ist das für mich tot.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden