Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Selbstmord ist feige...

Kategorie: Psycho?!?

...meinte letztes Jahr ein Schlaumeier mit uuuungeheuer viel Lebenserfahrung...qualifiziert urteilen zu müssen:
Dies war ein für ein paar Monate staatsverpflichteter Knabe.

Ein besseres Statement als SuMu in diesem Beitrag kann ich auch nicht formulieren:
Auch wenn es nur Gedanken sind, können sie es initiieren, dass das eigene Leben tödlich endet.
Ja, sie können quasi selbständig werden und man denkt in diesem Moment nicht mehr, sondern handelt nur noch und geht zielstrebig seinem Lebensende entgegen.
Als ich meinen Suizidversuch mit einer ganzen Ampulle Insulin unternahm (der auch FAST geklappt hätte), war in mir kein Raum mehr für Begriffe wie Mut oder Feigheit. Ich wollte sterben. Punkt.

Das fühlt sich gar nicht gut an.

Verzapft am 07. März 2008, so um 16 Uhr 03

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

07. März 2008 um 18 Uhr 17 (Permalink)

Das fühlt sich NICHT an!
Falls du mal Interesse hast ein optisch schöneres Blog mit Textpattern haben zu wollen, sag Bescheid ...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 07. März 2008 um 19 Uhr 42 (Permalink)

[offtopic]
Mir gefällt es so, wie es ist.

Was sagt Prinzzess_ dazu?

07. März 2008 um 20 Uhr 00 (Permalink)

mal ehrlich: das will ich auch manchmal. aber ich hab so angst vor dem, was dann kommt, dass ich leider warten muss, bis sich die erfahrung nicht mehr aufhalten lässt.
blöd formuliert...sorry.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 07. März 2008 um 20 Uhr 02 (Permalink)

@prinzzess: bist Du in Behandlung? Das hört sich nämlich nicht gut an!

Was sagt psychoMUELL dazu?

07. März 2008 um 20 Uhr 12 (Permalink)

@Prinzzess, ich würde dir raten, dich darum intensiv zu kümmern, auch wenn du wenig Zeit hast!
Solche Gedanken können wirklich sehr schnell umschlagen! Es sind so gesehen, nicht nur Gedanken sad , hört sich jetzt etwas blöd an, kann man schlecht in Worte fassen ..

Was sagt Ivonne dazu?

17. März 2008 um 14 Uhr 57 (Permalink)

Es ist ein scheiß gefühl sterben zu wollen,es ist ein film, der im kopf abläuft. ich sehe mich sterben, ich kann sehen, von wem ich gefunden werde. ich bin wüttend über die nelken auf meinem grab, ich will keine nelken ich wollte rosen. ich sehe aber auch die menschen, die um mich weinen, die mich brauchen und mich lieben. der film ist zu ende, es bleibt angst, angst davor das aus film mal realität werden könnte. ULF -- ICH WEIß GENAU WAS DU MEINST SuMu -- KEINE SORGE ICH BIN IN BEHANDLUND ABER DIE GEDANKEN SIND DA F33.2 Liebe Grüße

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden