Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

„Normale“ sind manchmal seltsam.

Kategorie: Psycho?!?

Mit verstrubbelten Haaren im Nachthemd.Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Kommunikation mit psychisch Kranken*1 besser funktioniert, selbst wenn diese scheinbar gestört sein sollte. Ich glaube, das liegt daran, dass man sich als Betroffener eher damit auseinandersetzt, wie man selbst und wie andere ticken. So sind eventuelle Fehlerquellen eher im Bewusstsein drin als bei solchen, die sich nie mit Kommunikation und Psyche und so auseinandergesetzt haben.

Vielleicht ist auch die Toleranz größer, zu akzeptieren, dass andere Menschen andere Grenzen und andere empfindliche Stellen haben als man selbst. Vorsichtiger sind.

Oder?

Verzapft am 07. November 2013, so um 13 Uhr 10

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt simop dazu?

07. November 2013 um 13 Uhr 41 (Permalink)

Ich denke, es ist das von dir schon genannte "damit-auseinandersetzen" - wie man selbst tickt, welche Wirkung man nach außen hat, wie die Impulse von außen auf einen selbst wirken.
Und selbst wenn man nicht "diagnostiziert" ist - eine psychische Macke hat doch jeder von uns, der eine größer, der andere kleiner, jeder an seiner persönlichen Stelle.

Und mit etwas Empathie kann durchaus mehr wahrnehmen, was läuft. Dummerweise ist fehlende Empathie bzw. besser gestörte Empathiewahrnehmung genau ein Ausdruck mancher Störungen - was es für die Betroffenen umso schwerer macht, selbst zu erkennen und daran zu arbeiten.

Was sagt nickel dazu?

07. November 2013 um 13 Uhr 42 (Permalink)

Japp. Sehe ich ganz genauso. Zudem kann man sich viel besser in jemanden hineinversetzen, wenn man selbst schonmal so sehr in sich gekehrt war, weil man es musste oder wollte.
Außerdem verstehen Unwissende uns einfach nicht. Daraus kann man ihnen keinen Vorwurf machen. Ist ja ganz schön für sie, wenn sie nie betroffen waren. Aber verstehen werden sie das trotzdem nie.

Was sagt comicfreak dazu?

07. November 2013 um 14 Uhr 53 (Permalink)

..ich denke, es gibt überall Leute, die sich als Nabel der Welt empfinden.

Du bist eine Ausnahme wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden