Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Danke, mir geht es gut. #NotJustSad

Kategorie: Psycho?!?

Ulf.Wenn jeder auf die Frage nach dem Befinden immer die Wahrheit sagen würde, würde, denke ich, diese Gesellschaft nicht mehr funktionieren können.

„Wie geht es Dir?“ ist eher so eine im Kommunikationsprotokoll verankerte Höflichkeitsfloskel, die zu einem uralten Ritual gehört, mit welchem dem Gegrüßten irgendwas mit symbolischer Nähe dingst.

Bruno tröstet Ulf.„Wie geht es Dir?“ fragen jedoch etliche, die es wirklich wissen wollen. Da frage ich mich gelegentlich- wollen die es wirklich wissen oder wäre es besser, sie nicht damit zu belasten?

„Wie geht es Dir?“ kann auch eine tiefe, ernsthafte Frage sein, die eher rhetorischer Natur ist, weil der Grüßende die ehrliche Antwort bereits kennt, auch unausgesprochen. Und nicht mit irgendwelchen platten Sprüchen dagegenredet.

Wie es mir geht? Gut. In gewissem Sinne sogar ehrlich. Denn zur Zeit definiere ich „gut“ mit „fast nicht ganz schrecklich schlecht“. Ich habe immer noch den Vergleich mit früher, als ich noch suizidal dabei war.

Etwas besseres als den Tod finden wir überall.*1

Verzapft am 01. Juli 2015, so um 22 Uhr 38

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Tante Jay dazu?

01. Juli 2015 um 23 Uhr 00 (Permalink)

Ich gehöre zu denen, die es wirklich wissen wollen und nicht einfach Smalltalk betreiben.

*knuffls*

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 01. Juli 2015 um 23 Uhr 03 (Permalink)

Du brauchst auch nicht die Frage stellen. wink

Was sagt psychoMUELL dazu?

02. Juli 2015 um 05 Uhr 33 (Permalink)

Ich mag selber kaum jemanden fragen, wie es ihm/ihr geht und versuche das meist zu vermeiden.
Sehr schlimm finde ich es, wenn ich gerade mitgeteilt habe, wieder einen Schub zu haben und dann ständig gefragt werde, wie geht es dir denn jetzt? Weil die vermutlich denken, in ein paar Tagen ist man wieder gut drauf wink - Mich strengt das zusätzlich an, das geht dann bis zum Genervt sein.

Was sagt Stefan dazu?

02. Juli 2015 um 09 Uhr 34 (Permalink)

Nein, ich werde jetzt nicht nach Bremen zügeln um dort Musikant zu werden!


Schade, hätte mich gerne auf ein Kaffee mit Dir getroffen.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 02. Juli 2015 um 10 Uhr 35 (Permalink)

Stefan: Das können wir ja auch so!

Was sagt Stefan dazu?

02. Juli 2015 um 10 Uhr 45 (Permalink)

Dann schwing Dich auf den Esel, pack Deine Katze und den Gockel ein und lass uns in Bremen treffen. smile Oder ich melde mich, wenn ich mal wieder an Münster vorbei fahre. wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 02. Juli 2015 um 11 Uhr 33 (Permalink)

Mail mich mal an, wann es Dir passt! Ich bin ja im Augenblick relativ flexibel biggrin

Was sagt Stefan dazu?

02. Juli 2015 um 12 Uhr 45 (Permalink)

Alles klar, und wenn Du in die Nähe kommst, mail mich an. Ich bin zwar nicht so flexibel (Kinder sei Dank), aber ich mach es dann flexibel. biggrin

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden