Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wofür das ganze?

Kategorie: Psycho?!?

Ich habe keine Ahnung, ob das Leben einen Sinn hat oder nicht. Und es ist, wie ich bereits erwähnte, eher egal. Ich tu's einfach. Denn die einzige Alternative zum Leben halte ich für wenig attraktiv. Das Leben ist nicht gerade einfach und auch nicht immer schön, schon gar nicht mit Depression, aber hey, machen wir einfach das beste daraus!

Ich habe bisher eine ganze Menge getan und erlebt, was durchaus auch anderen gutgetan hat. Aber letztlich auch mir selbst. Denn was Du anderen tust, tust Du auch Dir selbst- zum Beispiel die Aktion mit dem Adventskalender für die Chaoskatze vor etwa zwei Jahren, bei der ich mitmachte- nicht nur sie hatte Freude daran, sondern ich selbst und gewiss alle anderen Beteiligten auch. Nun ist die Chaoskatze viel zu jung verstorben- und sie hinterließ einen Brief, der genau diese Haltung bestätigt.

Denn auch sie war eine, die mir das gute Gefühl vermittelt hatte, jemandem ein gutes Gefühl vermittelt zu haben.

Es macht Spaß, nett zu Menschen zu sein. Denn dann sind sie auch nett zu mir.
Sowas macht das Leben lebenswert.

Gute Nacht, Katze. Ich danke Dir.

Verzapft am 01. Dezember 2015, so um 20 Uhr 26

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt junaimnetz dazu?

01. Dezember 2015 um 20 Uhr 30 (Permalink)

Lese die Beiträge und Abschiede von der Chaoskatze traurig mit … Danke Dir, für den Beitrag, und für so vieles, das Du für andere tust. Recht hast Du.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 01. Dezember 2015 um 20 Uhr 32 (Permalink)

NIchts ist nur für andere.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden