Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Die letzte Musik.

Kategorie: Gute-Laune-Musik

Ich weiß nicht mehr, wann ich diese Musik das erste hörte, doch wie ich mich fühlte, vergesse ich niemals.

Ich wusste- sollte ich mal im Sterben liegen, sollte ich mal so richtig, richtig richtig krank sein, so lege man mir das „Concierto para una fiesta“ von Joaquin Rodrigo auf*1. Denn dies berührt meine Seele wie kaum ein anderes Werk. Dies als das letzte, was ich höre- dann wird alles*2 leichter.



(Natürlich höre ich es auch jetzt sehr gerne, obwohl ich gerade nichts mache, was irgendwie sterbig ist!)

Verzapft am 22. Dezember 2016, so um 16 Uhr 50

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden