Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Gerettet.

Kategorie: Mischmasch

Tonabnehmer Großaufnahme im Einsatz auf Schallplatte.
Nachdem ich gestern feststellen musste, dass mein Plattenspieler zerbröselte, musste Ersatz her. Zumal ich endlich mal meine Beute von neulich*1 auflegen wollte.

Stapel alter, geretteter Schallplatten.Ein Trupp meiner Kollegen war von einem Außeneinsatz zurück, der mit Entrümpelung verbunden war.

„Schmeiß den Schrott da mal in den großen Container!“ , wies mich der Meister an.
Der Schrott entpuppte sich unter anderem als ein Stapel Vinylschallplatten. Alt, sehr alt. Doch in allerbestem Zustand. Kein Dreck, keine Kratzer, wie neu. Als wären sie nach dem Erwerb nur ausgepackt worden.

Sakrileg!

Zum Glück wird so etwas heutzutage schnell geliefert. Hat sogar USB. Wenn ich auch nichts zu digitalisieren beabsichtige.

Zusammengebaut war er recht schnell, eingestellt auch irgendwann.

Schallplatten mögen weniger praktisch sein als mein mp3-Vorrat. Aber manchmal muss sich doch etwas drehen.

Verzapft am 20. März 2020, so um 17 Uhr 00

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 20. März 2020 um 17 Uhr 33 (Permalink)

PS: Die knistern nicht einmal!

Was sagt Achim dazu?

20. März 2020 um 17 Uhr 35 (Permalink)

Als der Paketbote dir das gebracht hat, musstest du da auf seinem Handgerät unterschreiben?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 20. März 2020 um 17 Uhr 58 (Permalink)

Nein. Immerhin hat er es mir nicht aus sicherer Entfernung zugeworfen.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden