Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ziegenstall

Kategorie: Held der Arbeit

1991.

Sie roch intensiver nach Ziegenstall als ein echter Ziegenstall.

Weswegen sie kam, weiß ich nicht mehr. Nur, daß sie niemanden in ihre Wohnung gelassen hatte, Pflegediens nicht und Familie auch nicht. Letztere bestellte anläßlich des Krankenhausaufenthaltes unter anderem einen Kammerjäger.
Sie selbst trug auch einiges an Tierchen auf ihrem Kopf, aber die waren dank chemischer Keule schnell hinüber. Schwieriger war der Gestank. Die gesamte Station stank. Wir duschten sie zweimal täglich. Nach zwei Wochen roch es nur noch im Zimmer, wo sie gerne in die Ecken rotzte.

Verzapft am 03. März 2009, so um 06 Uhr 00

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden