Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Teilzeit-Töle und Radwürste

Kategorie: Erlebtes

Olli Feiler, der Radwurstler
Unser Freund Olli, der Radwurstler, hat einen Hund.

Bruno ist eine Seele von Hund, lieb, brav und verschmust. Olli ist sehr glücklich mit ihm. Da Olli hauptberuflich beim Zoll arbeitet, kommt das Tierchen während der Arbeit in den Zwinger zu seinen Freunden und ist glücklich. Allerdings betreibt Olli seit neuestem einen Bratwurststand namens "Die Radwurst", so daß er sehr dankbar ist, daß mein geliebtes Krokofantilein derart in Hunde im Allgemeinen und Bruno im Besonderen vernarrt ist. Denn seit sie bei mir ist, hüten wir ihn dann gelegentlich für ein Wochenende oder etwas mehr.

Ich war zunächst etwas zurückhaltend, aber als am vergangenen Wochenende die Premiere war, stellte ich fest, daß das doch ziemlich Spaß macht. Mich hat Bruno zwar schon immer geliebt, nun mußte ich ihm aber beibringen, daß ich nicht nur zum Rudel gehöre, sondern auch vorläufig der Chef bin. Das ging aber nicht sehr schwer, und mit der Zeit gehorchte er immer besser.

Zum Glück hatte ich früher oft "Tiere suchen ein Zuhause" geschaut, als ich noch einen Fernseher hatte. Da kam eine Serie über Hundeschule, ein wenig bleibt da doch hängen. Wenn es auch eine Hundeschule nicht ersetzt.

Ich dachte nie, so viel Spaß mit einem Hund haben zu können. Olli ist gut im Geschäft. Donnerstag abend kommt Bruno wieder in Pension. Wir freuen uns beide sehr! smile
Krokofantilein schmust gerne mit Bruno

Verzapft am 09. September 2009, so um 06 Uhr 12

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ma Rode dazu?

10. September 2009 um 10 Uhr 47 (Permalink)

Gratulation, dass Ihr beide auf den Hund gekommen seid. Seit 8 Jahren lebe ich in Wohngemeinschaft mit einem Hund und ich möchte es nicht mehr missen. Er darf sogar mit ins Büro, was die Sache für uns beide natürlich noch viel angenehmer gestaltet. Dog´s Day das ganze Jahr - genial!

Was sagt psychoMUELL dazu?

10. September 2009 um 15 Uhr 42 (Permalink)

Hunde mag ich auch smile

Was sagt Schweineohren dazu?

11. September 2009 um 08 Uhr 22 (Permalink)

ohh, der ist aber kuschelig wink Ich hoffe der Olli bring ab und zu mal eine Wurst von der Arbeit mit.

Was sagt Krokofantilein dazu?

11. September 2009 um 09 Uhr 39 (Permalink)

@Ma Rode
was ist es für eine Rasse?
schön, dass Du ihn ins Büro mitnehmen kannst smile
@Schweineohren
Jaaa, er ist so was von kuschelig, ich liebe ihn sehr smile

Was sagt Ma Rode dazu?

11. September 2009 um 09 Uhr 46 (Permalink)

@Krokofantilein: das ist ein echter "DoKö", also alles, was sich so finden liess im Dorf. Collie dominiert dabei optisch etwas, er hat aber nicht die Grösse ...
Meine Kollegen machen mich immer rund, wenn mein Hund mal nicht ins Büro kommen kann ...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden