Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Nicht meine Zeit.

Kategorie: Psycho?!?

Winter ist ja nicht so mein Ding. Ich finde das mit dem Schnee zwar ganz hübsch, aber insgesamt ist es mir zu dunkel. Die Weihnachtszeit war, wie beschrieben, zu hektisch und nun folgt dieses unnütze Silvester. Bis kurz danach helfe ich aus, lustigerweise dort, wo ich vor bald zwanzig Jahren meinen Zivildienst angetreten hatte, denn meine Station ist wegen Renovierung zwischen den Jahren zu.

Ich sehne mich nach Frühling, nach Normalzustand. Weniger Betrunkene, keine Geschenke, kein Feuerwerk. Nichts anderes als einen guten Tag wünschen. Nicht ständig Plätzchen angeboten bekommen. Keine Hektik. Kein Gedränge. Weniger Lärm.

Einfach leben.
Ohne besondere Angebote oder Überraschungen.

Verzapft am 29. Dezember 2010, so um 13 Uhr 45

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt kall dazu?

29. Dezember 2010 um 14 Uhr 00 (Permalink)

Hm, wäre das nicht auch ein bisschen langweilig? Jede Jahreszeit hat ihre Ereignisse, die irgendwo ihren Sinn haben oder doch wenigstens hatten. Allerdings sind die Auswüchse schon manchmal etwas lästig. Wenn es andererseits das GANZE Jahr immer nur so relativ ereignislos vor sich hin plätschern würde wär mir persönlich das dann auch nicht so recht.
Ein bißchen mehr Licht wäre natürlich schön, ich frage mich immer, wie die Leute am Polarkreis den Winter rumbringen, ohne durchzudrehen.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 29. Dezember 2010 um 14 Uhr 13 (Permalink)

Mir ist das alles zu viel. Vor allem zu viel Hektik und so. Zu viel Ausnahmezustand. Es bekommt mir nicht.

Was sagt Mao-B dazu?

29. Dezember 2010 um 16 Uhr 23 (Permalink)

Diese Zeit am Ende des Jahres, wo man immer wieder an das erinnert wird was man nicht mehr hat... Nein. Die brauch Ich nicht sad
Dazu noch das fehlende Tageslicht, das trübe nasskalte Wetter und darauf basierend das Gefühl das "die Drogen" nicht mehr wirken... BAH! Alles DRECK!

Was sagt herzlichchaotisch dazu?

29. Dezember 2010 um 16 Uhr 57 (Permalink)

Ich sehne mich mit dir nach dem ganz normalen Alltag !!!
Danke Dir für die Trost-Wolke wink

Was sagt Ly dazu?

30. Dezember 2010 um 01 Uhr 17 (Permalink)

@ Mao-B:
wenn du an das denkst was du nicht mehr hast, ( ich kenne diese Wallung auch, es ist bei mir dann die Sehnsucht nach Geselligkeit, Wärme, und Harmonie, vieleicht besonders wenn man sich alleine fühlt )
dann denke auch daran was so manch einer "alle Jahre wieder" an Weihnachten hat, nämlich family-horror-trip. Nicht umsonst gibts soviele Zoten, Comics, oder Filme darüber wie "friedlich" es unterm Christbaum zugehen kann, auf dem ein Englein sitzt und derweil leis "Frieden Frieden Frieden" singt.

Was sagt Ly dazu?

30. Dezember 2010 um 01 Uhr 32 (Permalink)

@ Ulf
mit Plätzchen hab ich kein Prob, immer her damit, und lichter, alles so schön bunt hier, mir egal, aber die Stadt, voller als voll wie immer, dabei wollt ich auch nur grad zum einkaufen nachdem ich beim Arzt war, dann hier aufs "Dorf" beim nächsten mal ausgewichen, aber selbst der Lebensmittelladen, als gäbs kein Morgen mehr, und das schon drei Wochen vor den freien Tagen, und dann zunehmend.
Ansonsten muss ich sagen, ich hab mich komplett eingebunkert, lieb mit meiner Schwester telefoniert, und hatte ja sowas von meine RUHE! Das war schön und kuschelig, obwohl ich allein war, es hat mir gefallen, weil ich komplett ja dazu sagte.
Sylvester freu ich mich drauf, weil ich mit meiner Schwester in die City gehe, und Koblenz ist jedesjahr die selbe Band auf dem selben alten Platz, und jedes Jahr spricht der OB, und eins der Koblenzer Originale den ich aber nicht leiden kann, also gibts auch was zum lästern, aber da es jedes Jahr gleich ist, gibts kaum überraschungen, ist eben heimat, und das geht dann auch.
Wir machen dann unser Ding mit Sekt und Bechern im Rucksack, und das ist schön.
Ich versuch dann Abschied zu nehmen vom alten und das neue zu begrüßen, versuchen kann mans ja, und zum Frühling sinds dann ists dann auch ab da eine überschaubare Zeit, nach vorne, nicht zurück.

Was sagt Ma Rode dazu?

30. Dezember 2010 um 14 Uhr 08 (Permalink)

Silvester? Ich geh dann pennen, wenn ich müde bin und nicht, wenn alle anderen rumknallen wollen. Von mir aus kann der Jahreswechsel ruhig ohne Krawall und Suff stattfinden. Das ist eh gesünder!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden