Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ich weiß nicht, ob ich wirklich gut bin.

Kategorie: Erlebtes

Bin ich ein guter Krankenpfleger? Schwer zu sagen, denn: Schließlich gibt es mehr als nur einen Maßstab.
Fachlich betrachtet habe ich einiges an Wissen und kann dieses auch vermitteln.

Aber: Ich habe oft Probleme, mich zu konzentrieren. Danke, Schwarze Lady, Du blöde Kuh! Weshalb ich gelegentlich, also ziemlich oft, Dinge vergesse, vor allem organisatorisches und bürokratisches.

Aber ich bin glaube ich ein netter Mensch. Doe PatientInnen lieben es, wenn jemand auch mal die Situation mit einem SCherz entkrampf.

Jeder arbeitet so, wie er es am besten kann. Denke ich. Ich kann nicht viel. Aber das mache ich dann richtig.

Verzapft am 05. Februar 2011, so um 11 Uhr 30

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

05. Februar 2011 um 11 Uhr 32 (Permalink)

hey, wenn ich die Wahl hätte und bräuchte einen Pfleger, dich würde ich sofort nehmen!

Was sagt Stefan dazu?

05. Februar 2011 um 11 Uhr 34 (Permalink)

Du kannst sicher mehr als ich. Und wenn ich Deine Beiträge hier lese, denke ich, bist Du ein verdammt guter Pfleger.

Was sagt Silke dazu?

05. Februar 2011 um 13 Uhr 11 (Permalink)

Oberschwester Ratched (aus "Einer flog über das Kuckucksnest" wink war sehr gut und effizient organisiert. wink

Was sagt Conny dazu?

05. Februar 2011 um 15 Uhr 41 (Permalink)

Auf das Menschliche kommt es an. In Deinem Beruf, der nun wirklich nicht einfach ist, ist bürokratisches nicht so wichtig wie das Herz am rechten Fleck!

Also beantworte Deine erste Frage mit JA

Was sagt Rembel dazu?

23. November 2011 um 00 Uhr 49 (Permalink)

BIST DU !!

Allein das du dir darüber gedanken machst zeigt Sozialkompetenz, die ist das wichtigste und im vergleich zu allem anderen nicht Erlernbar. Pass nur auf das solche zweifel nicht überhand nehmen - zwegs Burn Out. Wir Arbeiten zwar an Menschen sind selbst aber auch nur welche.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden