Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Gebt dem Gast, was des Gastes ist und dem Baby, was des Babies ist!

Kategorie: Mischmasch

Eine Eisdiele in London hat sich eine neue Eisspezialität ausgedacht: Baby Gaga. Vanille, Zitrone, Muttermilch. Mutter, nicht Butter!

Nun bin ich ja im Grunde allem gegenüber aufgeschlossen und wäre prinzipiell interessiert, das zu probieren. Ich habe damit aber ein Problem. Allerdings ist mein Problem nicht Ekel, wie die Westfälischen Käsenachrichten schreiben. Wenns Muttermilch eklig wäre, warum füttert man damit seine Kinder? Propagiert sie zu Recht als das Beste, was man dem Baby zu essen geben kann? Oder kommt da etwa eine seltsame Vorstellung von (nicht gegebenem) Kannibalismus auf, weil man etwas von einem Menschen zu sich nimmt?

Nein, mit Ekel hat das nichts zu tun (solange die Milch für mich kalt ist). Doch irgendwo muß sie ja herkommen. Und zwar von frischgebackenen Müttern. Dazu dürfte dann aber auch ein Baby gehören. Soll das etwa aus Profitgier oder eher noch wirdtschaftlicher Not mit irgendsonem Synthetikscheiß abgespeist werden? Jedem das seine. Dem Baby die Muttermilch.

Mann, kann ich konservativ sein.

Verzapft am 25. Februar 2011, so um 19 Uhr 03

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Big Al dazu?

25. Februar 2011 um 20 Uhr 54 (Permalink)

Mann, dann bin ich auch konservativ.
"Baby Gaga", eher passt da doch "Eisdiele Plemplem".

Was sagt Stefan dazu?

25. Februar 2011 um 20 Uhr 58 (Permalink)

Aber echt mal. So kennt man Dich ja gar nicht.
Ich denke mal, die Muttermilch kommt von Müttern, die ihre Kinder nicht stillen sondern die Flasche geben. Kommt sehr oft vor. Und irgendwo muss deren Milch ja hin. wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 25. Februar 2011 um 21 Uhr 46 (Permalink)

Naja, wenn ich da mal vorbeikomme und 14 Pfund dabei habe, dann probiere ich es wohl doch.

Was sagt Ly dazu?

25. Februar 2011 um 22 Uhr 33 (Permalink)

es gibt Frauen die haben zuviel Milch, Ulf, die müssen dann trotz stillen zusätzlich abpumpen und dann oft auch vernichten.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 25. Februar 2011 um 22 Uhr 39 (Permalink)

OK, Ihr habt gewonnen. Wenn ich in London bin, kehre ich dort ein.

Was sagt petra dazu?

27. Februar 2011 um 15 Uhr 44 (Permalink)

Guter Kurs umgerechnet fast 17 Euronen für den viertelliter und ich Depp hab damals die Reste zum Baden verbraucht. Dafür reicht kann man ja jede Menge von Claus Hipp kaufen. Bioqualität der Mumi, naja die sei mal dahingestellt (soll ja auch rauchende und trinkende Mütter geben).

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden