Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Deutschland sucht den Super-GAU.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Die Katastrophe in Japan ist alles andere als erfreulich. Da Japan praktisch nur aus Berg besteht, spielt sich das Leben an der Küste ab, diese ist entsprechend dicht besiedelt, auch mit angeblich erdbebensicheren Atomkraftwerken. Deshalb erwischt die Katastrophe mitsamt Tsunami und den Folgen der Folgen für die Kernkraftwerke sehr viele Menschen zugleich, und die zu erwartende langanhaltende Verseuchung großer Gebiete macht den Lebensraum der Japaner auch nicht größer.

Radioaktiv.Beim Tschernobyl-Unglück konnte man ja noch behaupten, das liege am gammeligen russischen Schrottzeugs (auch wenn es menschliches Versagen war). Aber das waren jetzt keine Bolschewikenmeiler, sondern richtig gute, absolut sichere Reaktoren nach westlichem Standard (auch wenn Japan im Osten ist). Da kann doch gar nichts passieren. Auch hier in Deutschland nicht, weil hier haben wir ja auch so toll sichere Dinger, in denen niemals etwas passiert.

Auch hat es in Deutschland noch nie Erdbeben gegeben, und es wird auch nie geschehen. Hier sind wir sicher, sprach der Igel zu seiner Familie und kroch in den Fuchsbau.

Verzapft am 13. März 2011, so um 14 Uhr 25

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt kunstgriff dazu?

13. März 2011 um 18 Uhr 12 (Permalink)

Ja, ich bin da auch voller Zuversicht, dass wir hier sicher und in Ruhe leben können. So was von sicher und so was von in Ruhe, dass mir zuweilen blümerant wird.

Was sagt Ma Rode dazu?

14. März 2011 um 07 Uhr 58 (Permalink)

Man muss schon seeehr zynisch sein, um zu behaupten, dass ´schlands Atommeiler sicher seien, vor allem, weil es ja überhaupt keine Tsunamis hier gäbe ...

Ich könnte mich erbrechen, immer wieder! Aber am liebsten im Umweltministerium und im Bundeskanzleramt!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden