Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

U.L.F.

Kategorie: Erlebtes

Logo U.L.F.Nein, das hat nichts mit U.D.O. zu tun, von dem ich damals noch gar nichts wußte, sondern damit, daß ich Stefan inspiriert hatte zu einem Beitrag, der seinerseits mich inspiriert.

1984 war ich zwölf, als wir den groben Aufbau unserer Demokratur und der Wahlen durchnahmen (was dann praktischerweise mit den KlassensprecherInnenwahlen verbunden wurde). Ich hatte keine wirklichen Ambitionen, gründete aber nach der Wahl meine eigene Partei, deren Mitglied ich war. U.L.F.- Ulfs Libertäre Freaks oder so ähnlich hieß das Ding. Programm? Wofür? Ich beschränkte mich darauf, überall mit Kreide diese drei Buchstaben hinzumalen. Naja, nur auf die Tafel oder die Straßen, verbotenes zu beschmieren traute ich mich nicht (und fand es auch nicht der Sache dienlich oder gar zielführend, was auch immer das Ziel war).

Eigentlich war ich die perfekte Partei- keine Ahnung, kein Konzept.

Verzapft am 06. Juni 2011, so um 18 Uhr 02

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Wiesodenn dazu?

06. Juni 2011 um 20 Uhr 34 (Permalink)

Eigentlich war ich die perfekte Partei- keine Ahnung, kein Konzept.
Aber davon sehr viel, das braucht man in jungen Jahren.

U.D.O habe ich am 18. Dezember 2010 in Bern gesehen.

http://www.youtube.com/watch?v=kx_ScvQRbAc

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 06. Juni 2011 um 22 Uhr 48 (Permalink)

Samstag sind Motörhead in Münster. Karten vorhanden!

Politisch habe ich glaube ich danach nichts sensationelles mehr gebracht, wenn man mal von meiner Kandidatur für den Landtag absieht. Späte Jugendsünde.

Was sagt Tobias Gille dazu?

07. Juni 2011 um 14 Uhr 07 (Permalink)

Keine Ahnung + Kein Konzept? Dann scheinst du ja Vorreiter für so ziemlich alle heutigen Parteien gewesen zu sein!

Bin stolz auf dich!

U.L.F. for President!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden