Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Einfach leben.

Kategorie: Psycho?!?

Die Suche nach dem Sinn des Lebens habe ich schon, wie ich hier auch schon schrub, aufgegeben. Ich gehe davon aus, daß eigentlich alles sinnlos ist. Macht aber nichts. Denn die meisten erfreulichen Dinge sind sinnlos. Zum Beispiel Kino oder sonstige Vergnügen. Spaß macht das trotzdem.

Außerdem ist die einzige Alternative zum Leben mindestens genauso sinnlos.
Na also.

Verzapft am 07. November 2011, so um 09 Uhr 34

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Waelti dazu?

07. November 2011 um 12 Uhr 18 (Permalink)

Ich fasse mich kurz wink
Vielleicht ist die einzige Alternative zum Leben genauso "sinnlos". Meist' machen aber die Dinge mehr Spaß, die nicht so lange dauern.

Was sagt Karl Klammer dazu?

07. November 2013 um 13 Uhr 20 (Permalink)

Der Ursprüngliche Sinn des Lebens ist schlicht und einfach die Arterhaltung.
Selbst in der Bibel steht schon
"Seid fruchtbar und mehret euch"

Wenn man neben der Vögelei noch ein bissel anderen Spaß hat, ja warum auch nicht.
Man muss das Leben nicht so ernst nehmen, man kommt eh nicht lebendig raus.

Was sagt comicfreak dazu?

07. November 2013 um 14 Uhr 33 (Permalink)

..wie Tim Minchin so schön sagte: "You don't have to have a dream." wink

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden