Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Held der Hauswirtschaft IX: Außerirdische Tiefseeschnecken.

Kategorie: Mischmasch

Mißlungene Teigtaschen.Heute scheint nicht ganz mein Tag zu sein, was das Kochen betrifft. Ich finde jedenfalls, daß die von mir erzeugten Teigtäschchen mit Schafskäse eher aussehen, als seien sie der kranken Phantasie eines H. P. Lovecraft entsprungene unheilige Tiefseeschnecken aus dem All, die irgendetwas mit den Alten Wesen und Chtulhu und Nyarlathotep zu tun haben.

Die Hauswirtschaftsmeisterin sorgte dennoch dafür, daß ich noch ein Weilchen in der Küche bleiben kann, auch wenn sie recht verstört guckte ob meiner Ansichten bezüglich der Form des Gebäcks.

Brigitte repariert die Teigtaschen.Wobei manch einer ja Schnecken als teure Delikatesse verzehrt, so what?

Während ich diese Taschen bastelte hatte meine „Kollegin“, die ich hier immer Brigitte nenne, gerade einen Termin, zuvor hatte sie den Teig und ich die Füllung zusammenkekloppt. Das Zusammensetzen blieb dann mir, und heute fehlt mir offensichtlich ziemlich viel Geduld, und unter schrecklichen gruseligen Verwünschungen verbrach ich satte vier Bleche häßlichen Gebäcks.

Doch irgendwann war Brigitte fertig mit Terminhaben, und sie hatte heute mehr Nerven. Sie rettigte das Erscheinungsbild der Teigtaschen. Zumindest sehen die Tiefseeschnecken nicht mehr außerirdisch aus, dafür haben sie einen Tick Muschel und einen Hauch von Seegurke.

Ich habe bereits jede Verantwortung für Schäden durch diese Biester abgelehnt.

Nachtrag:
Nach dem Backen sahen die Viecher weniger schlimm aus:
Fertig gebackene Teigtaschen.

Verzapft am 12. Dezember 2011, so um 12 Uhr 28

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

12. Dezember 2011 um 13 Uhr 33 (Permalink)

Du willst noch länger in der Küche bleiben? Dann fehlt dir ja die Zeit und Möglichkeit andere Bereiche kennenzulernen und auszuprobieren ...

Was sagt Ma Rode dazu?

12. Dezember 2011 um 15 Uhr 22 (Permalink)

4 Bleche Teigtaschen a la Lovecraft? Da hätte ich auch kapituliert ... smile

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 12. Dezember 2011 um 17 Uhr 17 (Permalink)

Es geht ja nicht ums Kennenlernen von Bereichen, sondern um Belastbarkeit und Resthirn.
Die Taschen sind doch noch was geworden, siehe oben (Nachtrag)

Was sagt Chrissi Flauschkraehe dazu?

12. Dezember 2011 um 18 Uhr 29 (Permalink)

Mal abgesehen davon, das Schafskäse und ich uns nicht leiden können, sehen die Teile doch sehr ansprechend und lecker aus...ich weiß aber, was für eine elendige Pfriemelei das sein kann, wenn der Teig nicht so tut, wie man es gerne hätte. Wenn ich Teigtaschen mache, such mein Angegrau...ähm Angetrauter immer das Weite. Seitdem ich so ne Teigfalle von Tapperwär hab, gehts aber!
Schonmal versucht, in so nen süßlichen Teig Nussnougatcreme reinzubappen?
Oder mit Aioli-creme...mjam! Mah, ich bekomme Hunger, aber wieder tolle Bilder!

Was sagt Ma Rode dazu?

13. Dezember 2011 um 10 Uhr 00 (Permalink)

Wobei, nix gegen Teigtaschen! Pelmeni sind z.B. unvergleichlich lecker!

http://de.wikipedia.org/wiki/Pelmeni

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden