Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ach ja, da war ja noch mein Brief an Herrn Doktor Schäuble!

Kategorie:

Ausschnittscan vom Schreiben des Finanzministeriums.Ich hatte schon total vergessen, daß ich neulich eine Antwort bekommen habe aus dem Bundesfinanzministerium. Ich hatte Herrn Bundesminister für Finanzen Doktor Wolfgang Schäuble geschrieben, daß ich nicht von meinen Steuern den Ehrensold des Unehrenmannes Wulff mitbezahlen möchte, weshalb man mir einen entsprechenden Anteil bitte erlassen möge.

Schon wenige Tage später hatte ich einen Brief im Kasten. Der war natürlich nicht vom Schäubling selbst, das hätte ich ohnehin nie erwartet. Aber die Antwort kam sehr viel schneller als die aus dem KanzerlerInnenamt damals. Da hatte ich bereits über drei Monate vorher geschrieben gehabt!

Man ging nur ein darauf, daß ich „einige kritische Anmerkungen zu den Kosten ausgeschiedener Politiker“ gemacht hätte und daß das Gesetz über die Ruhebezüge des Bundespräservativs dafür geändert werden müsse, worüber (behauptete der Beauftragte) der Bundestag laut Presseberichten*1 gerade nachdenke.

Natürlich wurde auf mein eigentliches Anliegen nicht im Ansatz eingegangen. Finanzbehörden eben. Nehmen alles. Auch wenn man es denen nicht erlaubt!

Verzapft am 12. April 2012, so um 20 Uhr 06

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Achim dazu?

12. April 2012 um 21 Uhr 36 (Permalink)

Die Bundesministerien scheinen ja echt immer zu antworten.

Ich schreibte mal was an den Drogenbeauftragte, wann die neue Scheiße endlich verboten würde, ob das nicht schneller ginge.
Drogenbeauftragte, so gemeint.

Was sagt Achim dazu?

12. April 2012 um 21 Uhr 37 (Permalink)

Ach ja, auch meine Antwort war eher wischi, vielleicht war sie auch waschi, jedoch ich freute mich.
....
Also die Antwort die ich erhalten getan hatte.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 12. April 2012 um 22 Uhr 55 (Permalink)

welche neue Scheiße?

Was sagt Achim dazu?

12. April 2012 um 23 Uhr 18 (Permalink)

Nachdem Spice verboten wurde, gibt immer wieder neue Scheiße, die geraucht berauscht, obwohl es sich im "Autoparfüm" handelt, laut Packungsaufdruck.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden