Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ein Wohnzimmer voller Fleisch.

Kategorie: Mischmasch

Funktionierender Gasgrill.Unser Eßtisch wackelte schon immer, aber frag nicht nach Sonnenschein. Und war für die Bewirtung von Gästen auch noch ein wenig klein. Und unser Grill wollte eingeweiht werden. Aber ohne Gas kein Grillen, ohne Führerschein kein Gas. Aber wir haben ja den Gott vom Rost, Olli.
Rind, bereits in Scheiben geschnitten auf den Grill wartend.
Zunächst kümmerten wir uns um Tisch und Stuhl, welche schon einige Wochen wenig dekorativ in brauner Pappe der Erbauung geharrt hatten, um dann, während sich meine Liebste Ollis Kampfhund bändigte, zunächst im Baumarkt eine Gasflasche zwecks Grillbegasung zu erwerben. Drauf steht etwas von elf Kilo, aber in echt sind das mindestens drölfzig!

Und dann ging es weiter in ein richtiges Einkaufszentrum, wo man nicht nur so ein Fitzelchen bekommt, wenn man ein Steak will, sondern gleich ein halbes Rindvieh. Wir begnügten uns jedoch mit einem Leichenteil von knapp vier Kilogramm, wir müssen ja nicht übertreiben!

Gegrilltes Rind.Ach, war das schön, in einem kühlen Raum, größer als unser Wohnzimmer, herumzuspazieren und sich an diesem Anblick zu weiden- Unmengen richtig großer Stücke leckerer toter Tiere! Ein Wohnzimmer voller Fleisch sozusagen! Das Paradies!

Wir brachten unsere (trotz günstiger Preise) teure Beute schnell in die heimische Höhle, wo ich pro Forma noch einen Salat aus diesen kugeligen roten Pflanzen machte. Die Gaspulle war schnell eingebaut, der Grill schnell warm.

Was soll ich noch sagen? Der Grill grilliert. Besser zu regeln als Holzkohle, doch geschmacklich nicht schlechter.

Verzapft am 19. Mai 2012, so um 18 Uhr 44

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Violine dazu?

19. Mai 2012 um 18 Uhr 53 (Permalink)

Klasse Sache! Lasst es Euch schmecken!

Was sagt Achim dazu?

19. Mai 2012 um 19 Uhr 21 (Permalink)

Nee, Gas schmeckt nicht schlechter als Holzkohle. Nur Holz bringt einen noch besseren Geschmack, des Rauches wegen. Also nicht DER Rauch, der Rauch vom Holz.

Was sagt Michael dazu?

19. Mai 2012 um 20 Uhr 44 (Permalink)

Oh, dass sieht ja ekelhaft aus, aus Veganersicht versteht sich. Habt ihr Bruno geschlachtet, oder nur andere Nutztiere?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 19. Mai 2012 um 21 Uhr 20 (Permalink)

Nein, das war mal eine erstklassige Kuh. Schön blutig gebraten, halbroh. LECKER!

Was sagt Michael dazu?

20. Mai 2012 um 00 Uhr 01 (Permalink)

Objektiv betrachtet sieht das Fleisch auch gut aus. Das war bestimmt nicht billig.

Was sagt Tobi dazu?

03. Juni 2013 um 17 Uhr 10 (Permalink)

Das schaut gut aus. Sowohl Fleisch wie auch Grill! Wenn ich so auf das Datum schaue, wäre es wieder die passende Saison zur Wiederholung, oder?

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden