Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Die Zeit des Kampfes gegen das eigene Gehirn.

Kategorie: Psycho?!?

Die dunkle Jahreszeit naht mit großen Schritten und mit ihr der Schatten, der auch die Schwarze Lady nährt. Ich kenne kaum jemanden mit Depression, dem das nicht zu schaffen macht. Dabei könnte der Herbst mit den bunten Blättern und auch der Winter seine Reize haben.

Zeichnung von schwarzer Lady.Doch das Dunkel wirkt wie die Dementoren bei Harry Potter, die „die Fröhlichkeit aus einem Ort saugen“. Und dagegen gilt es, sich zu schützen. Nur ist dies weniger einfach als eine dicke Jacke und einen Schal anzulegen, wenn die Seele friert.

Auch wenn es mir nicht schlecht geht- ich bin wieder wesentlich empfindlicher und empfänglicher für die Einflüsterungen meiner Begleiterin. Ich brauche Erfolgserlebnisse*1 und Aufgaben.

Weiterhin ist meine berufliche Zukunft noch etwas ungesichert, immerhin aber rückt die Rentenversicherung Fördergelder*2 für meinen künftigen Job heraus. Das sollte einiges erleichtern. Nur an das DANACH, nach den Fördergeldern, sollte ich jetzt noch nicht denken.

Aber dieser Gedanke fällt mir dauernd vor die Füße, wie das vom Herbst fallende Laub.

Verzapft am 04. Oktober 2013, so um 15 Uhr 34

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt psychoMUELL dazu?

04. Oktober 2013 um 15 Uhr 47 (Permalink)

Mir macht immer der Übergang zu schaffen ...

Wenn die Fördergelder zu Ende sind, dürften die einen neuen einstellen, für den sie Gelder bekommen - sad

Was sagt Violine dazu?

04. Oktober 2013 um 15 Uhr 55 (Permalink)

Also, ich habe immer gerne mit Dir zu tun, Ulf.

Wer weiss, was für eine Resonanz Du auf Deinen Film bekommst. Ausser den höflichen Sachen. Das musst Du auf Dich zukommen lassen.

Arbeit ist so eine Sache. Macht man sich am besten unabhängig von. (So hart das klingt, ist aber so.) Eben damit wird von den Machern von Hartz IV gespielt, damit eine willfährige Masse da ist.

Halte Dich von Menschen fern, die wie Dementoren wirken und gibt Dich mit den guten Sachen ab.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 04. Oktober 2013 um 15 Uhr 59 (Permalink)

@Psychomüll: Genau das ist das, woran ich momentan besser NICHT denken sollte. Aber dauernd mache.

@Violine: Danke! Ich denke, der Film ist nicht so schlecht für ein Erstlingswerk. Nur schade, dass er bald fertig ist.

Die Menschen sind gar weniger das Problem. Das Gehirn baut sich den Dementor auch mal selbst und sorgt dafür, dass irgendwelche Banalitäten zur Katastrophe werden.

Nunja. Momentan geht es soweit ganz gut. Hoffentlich bleibt's so.

Was sagt psychoMUELL dazu?

04. Oktober 2013 um 16 Uhr 31 (Permalink)

Na ja, so was würde ich auch denken, weil ich meine das wäre realistisch.

Aber du hast zum ersten Mal einen Film gemacht - das ist doch wirklich toll!
Wer sagt, dass es dein letzter sein wird!

Was sagt dawnwitch dazu?

08. Oktober 2013 um 19 Uhr 25 (Permalink)

Hm, vielleicht hast du ja auch bald ein neues Projekt am laufen? Manchmal überrascht einen das ganze ja selbst.

Ich hätte ja eine Idee für ein Projekt, aber vielleicht ist das gerade nicht die richtige Jahreszeit dafür. Falls du Interesse hast, dass ich dir die Idee mal vorstelle, einfach ne mail schicken.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden