Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Der teuflische Kreislauf der Spirale der Gewalt.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Mir ist mittlerweile ziemlich egal, wer wie doll schuld ist. Irgendwer muss einfach mal anfangen, aufzuhören! (Selbstzitat)

Ist doch wahr. Beginnt schon im Sandkasten. Der eine schmeißt mit Sand, der andere schmeiß zurück, und irgendwann weiß niemand mehr, wer wem wann das Schäufelchen weggenommen hat.

Ulf zeigt einen Vogel.Die Frage ist dann auch zweitrangig, denn wenn jeder immer zurückschmeißt, zurückschlägt, zurückschießt, dann hört das niemals auf. Besonders bei Konflikten, die sich über Jahre, Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte hinziehen. Und seien es nur Familienfehden.

Viele Opfer, viele Beteiligte wissen schon gar nicht mehr, worum es wirklich einmal ging. Und ob der Grund wirklich Grund genug wäre*1.

Das haben wir schon immer so gemacht. Braucht man also auch nicht ändern. Oder wie? Wie wäre es, wenn irgendwer mal damit anfängt, etwas anderes auszuprobieren? So macht man Fortschritt.

Sonst hätten wir, wie schon einmal erwähnt, heute noch nicht einmal einen Faustkeil.

Verzapft am 20. Juli 2014, so um 12 Uhr 10

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden