Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wenn die Schwarze Lady töten will...

Kategorie: Psycho?!?

Ich bin verdammt froh, dass ich damals auf Lithium gekommen bin und mich bei der Oberärztin in der Osnabrücker Klapse durchgesetzt habe- denn bei Lithium ist nachgewiesen, dass es unter anderem die Suizidalität reduziert. Seitdem, seit Anfang 2008, ist die Suizidalität so gut wie weg. Ohne den übermächtigen Wunsch zu sterben kann man sogar Depressionen überleben.

Ich habe meine Depression zu zeichnen versucht.Allein schon deswegen geht es mir besser.

Robin Williams hat es hinter sich. Er hat den Kampf verloren. Auch wenn ich keine besondere Beziehung zu ihm hatte, bewegt mich sein Tod dennoch. Denn er führt mir erneut vor Augen, wo ich mal gewesen bin in meinem Leben: In der Hölle, die niemand versteht, der nicht selbst betroffen ist. Die mich seit etwa 1985 begleitet.

Gleichzeitig wird mir bewusst, wieviel ich erreicht habe. Nach außen hin sieht es übel aus- durch eine weitere Episode*1 meinen qualifizierten Job verloren, kognitive Fähigkeiten hinüber und 50% schwerer als zweckmäßig.

Doch eines bleibt*2: Ich lebe. Und ich habe nicht mehr den unbedingten übermächtigen Wunsch, das zu ändern.

Aber wenn ich solch einen Kappes lesen muss... *würg*

Verzapft am 12. August 2014, so um 20 Uhr 46

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden