Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Aua

Kategorie: Erlebtes

Manchmal bin ich doch etwas paddelig. Ich wollte einer Patientin ein Schmerzmittel subkutan (=ins Unterhautfettgewebe) spritzen. Und habe stattdessen mein Daumengelenk getroffen. Das tat weh. Offensichtlich habe ich eine Ader erwischt, denn blau ist es jetzt auch etwas. Leider nicht sehr photogen.

Aber wofür schreibe ich das noch, gleich geht ja eh die Welt unter, da im CERN ja nur Irre sitzen, die keinen Überlebenswillen haben und denen ihre Familien und der Rest der Welt scheißegal sind biggrin

Mein Handtuch liegt bereit. Hoffentlich lande ich nicht bei den Vogonen. Passend zum Weltuntergang bitte passende Liedzeile einfügen:

Verzapft am 10. September 2008, so um 08 Uhr 05

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Thiemo dazu?

10. September 2008 um 11 Uhr 29 (Permalink)

ja genau...
morgen ist ja auch der 11.september...ein guter tag um die welt abzuschießen

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 10. September 2008 um 14 Uhr 55 (Permalink)

Oldman hat wunderbar böse passende Musik gefunden dazu. Einfach hinsurfen und in die Sidebar gucken biggrin

Was sagt Bobby Fletcher dazu?

13. September 2008 um 20 Uhr 52 (Permalink)

Der blaue Fleck spricht nicht gerade für Dein "Spritz"-Talent, den sonst wohl Deine Patientin gehabt hätte wink
Und komm mir jetzt bitte nicht mit dem Unterschied zwischen Unterhautfettgewebe und Daumengelenk. Aber lange weh getan kann es ja nicht haben, war ja ein Schmerzmittel ...

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 13. September 2008 um 21 Uhr 21 (Permalink)

Wenn ich mir die Dröhnung auch noch reingespritzt hätte, wärs vorbei gewesen mit der Arbeit. Dann hätte ich gepennt.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden