Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wie funktioniert der @Abendverderber?

Kategorie: Vernetzt , Kultur

Meine auf Twitter und Facebook sehr beliebte (hust, röchel) Serie Ich verderbe Euch den Abend wird aus zwei Quellen gespeist: eigene Ermittlungen und sachdienliche Hinweise. In der Regel kommen erstere Sams-und zweitere Sonntags zwischen 20 Uhr und 21 Uhr 30 im Zehnminutentakt.

Bekomme ich mal nicht genug Material von den Hörern, um einen Sonntag zu füllen, nehme ich eben selbst ermittelte Titel zum Auffüllen. Wird hingegen die Warteschlange der Hörerwünsche zu lang, ziehe ich auch mal vor und mache einen Samstagabend zu einem Wunschkonzert. Ich will ja nicht, dass jemand ungeduldig wird, bis sein Hinweis berücksichtigt wird!

Ansonsten gilt: bearbeitet werden die Stücke in der Reihenfolge des Eingangs und nach Quelle getrennt. Wenn dem nicht die Dramaturgie entgegensteht (Feiertage, Anlässe, Features, Willkür). Oder der Stoff einfach nicht beschissen genug ist.

Sachdienliche Hinweise bitte via Twitter, Facebook oder Mail. Ich danke Euch, ihr Freunde des schlechten Geschmacks!

Verzapft am 21. September 2015, so um 07 Uhr 01

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Achim dazu?

21. September 2015 um 19 Uhr 52 (Permalink)

Was heißt hier nicht beschissen genug? Monster Magnet war kein Hinweis für den Abendverderber, und das ist alles andere als beschissen. Die Spracherkennung hat gut funktioniert.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 21. September 2015 um 20 Uhr 15 (Permalink)

Mein Spiel- meine Regeln! biggrin

Was sagt Achim dazu?

21. September 2015 um 21 Uhr 06 (Permalink)

Ich weiß! Ich habe dir auch schon Musik vorgeschlagen, und du hast die dann auch gebracht, die ich eigentlich gut finde. Wann kommt das New Wave of British Heavy Metal Special? Ein Musik-Trend, dessen Vorreiter Stümper wie Iron Maiden oder Judas Priest waren.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden