Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Sitzmöbel.

Kategorie: Held der Arbeit

Mein neuer Stuhl mit Qualitätssiegel.Nachdem mein Stuhl sich allmählich auflöste (NEIN, nicht so, wie Ihr jetzt denkt!) und vor allem seine Rollen sich verabschiedeten, dass ich fürchten musste, irgendwann am Boden zu liegen, bekam ich tatsächlich zeitnah heute einen neuen. Ganz neu, hochwertig und genau nach Wunsch (keine Armlehnen,die wären mir im Weg, Verstellbar und bla. Kein Billigzeug.

Bequem ist er auch noch. Und aus der Schweiz!

Verzapft am 23. November 2015, so um 19 Uhr 14

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Frankfutt dazu?

24. November 2015 um 02 Uhr 59 (Permalink)

Na... das gute "Schwyzer" Platz-Teil hat noch nicht meine 2 Zentner Lebend-Schwabbelmasse erfahren, denn ich kriege JEDEN Bürostuhl - auch aus erlesenster Manufaktur - klein...

Der letzte 270,-€-Stuhl hat man gerade 6 Wochen überlebt...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden