Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Von wegen arbeiten...

Kategorie: Held der Arbeit , PARTEIisch

Toll. Da ist man zwei Monate krank und fängt arglos an zu arbeiten, nur um vom Vorgesetzten ab morgen (Nachhol)Urlaub zu bekommen und erst am 5. September wieder arbeiten zu müssen. Dann habe ich in einem Vierteljahr einen Tag gearbeitet oder so.

Mit anderen Politikern auf dem Sofa zwecks Besprechung und Erholung.Gut, widme ich mich eben statt GepäckträgerInnen der Vorbereitung das Walkrampfes.

Wenn zwölf Wochen vor der Landtagswahl der eigentliche Wahlkampf beginnt sollte mein Verband vorbereitet sein! Schließlich ist Die PARTEI eine Partei!

BTW war heute ein Bundestagsabgeordneter aus dem Kreis Dings (zu dem meine Firma gehört), um sich über die Schwerbehindertenabteilungsintegrationsdings zu informieren. Ich glaube, das ist eine Idee, die ich meinen Direktkandidaten aufs Auge drücken sollte, um Punkte zu sammeln...

Verzapft am 15. August 2016, so um 17 Uhr 20

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden