Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Die erste halbe Stunde ganz.

Kategorie: Beweglich

Heute früh bin ich das erste Mal meine Runde von gut dreieinhalb KilometerInnen komplett gelaufen. Ohne Gehpausen, aber mit Hund. Eigentlich wäre das erst morgen drangewesen, aber da ich gestern nicht laufen gegangen bin*1 habe ich den Sonntag eben vorverlegt.

Eine gute Idee, denn es lief wesentlich runder als erwartet.

Die Idee jedoch, meinen Maximalpuls zu erfassen, war wohl noch ein wenig gewagt- ich hatte mehrere kurze Sprints*2 versucht. Meine Masse von 88 Kilogramm zu beschleunigen ist noch eine ziemliche Herausforderung. Mein Gewicht steht bei unveränderter Kalorienzufuhr seit drei Wochen, was allerdings wahrscheinlich daran liegt, dass während Fettgewebe abgebaut wird, sich parallel dazu die Beinmuskulatur verstärkt- immerhin hat sie mittlerweile viel Arbeit!

Die etwas seltsam gemessene heutige Laufstrecke.Sehr amüsant gebärdet sich hingegen meine GPS-Uhr. Der Start (auf dem Bild grün gefärbt) ist grundsätzlich irgendwo, nur nicht dort, wo ich starte. Heute sogar mehr als einen Kilometer daneben. Und dann totaler Zickzackkurs. Irgendwann wird das Ding dann sehr präzise (lustigerweise immer an derselben Stelle der Strecke).

Die Streckenmessung mit dem Telephon hingegen funktioniert bestens. Ist die Uhr doof*3? Macht nichts, den Puls finde ich ohnehin wichtiger.

Verzapft am 04. März 2017, so um 12 Uhr 14

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden