Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Fratzbuch saugt.

Kategorie: Vernetzt

Ich habe meine Aktivitäten auf Facebook sehr eingeschränkt. Eine Zeitlang war ich sogar fast völlig offline. Denn „soziale“ Netzwerke können sehr nervig sein. Ständig will jemand etwas von Dir. Irgendetwas. Ständig tickert irgendetwas die Timeline runter. Irgendetwas. Selten sinnvoll oder unterhaltsam*1.

Du bist in tausend Gruppen und auf tausend Seiten und wenn Du willst, kannst Du den ganzen lieben langen Tag dort herumrödeln, ohne dass es letztlich irgendetwas nützliches bringt*2. Du kannst viel Zeit in sozioalen Netzwerken verbringen, indem Du einsam vorm Computer sitzt.

Sozial?
Ich habe mein wirkliches Leben wiederentdeckt.
Natürlich nutze ich Facebook noch. Aber ich verbringe meine Zeit nicht mehr damit.

Verzapft am 18. März 2017, so um 11 Uhr 57

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden