Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Unverhofft.

Kategorie: Held der Arbeit

Üblicherweise beginnt meine Arbeit um acht Uhr und endet um drei, da ich Teilzeit (30 Stunden pro Woche) arbeite. Die anderen fangen bereits zwei Stunden früher an. So hatten diese bereits fast einen halben Tag hinter sich, als es kurz vor zehn hieß: aufräumen, zehn Uhr Feierabend*1 !

Zu montierende GepäckträgerHätte ich das geahnt - ich hätte ganz anders geplant! Denn sonst gehe ich meistens Dienstags oder Donnerstags in die Sauna, nur brauchte ich ja eine neue Shorttights zum Laufen. Die Sauna liegt praktisch an meinem Heimweg, und so steige ich einfach etwas früher aus und fahre danach dann sozusagen weiter*2.

Bei normalem Feierabend hätte mein Lieblingslaufladen (etwas weiter Richtung zu Hause) allerdings schon geschlossen, wenn ich das so machen würde. Zuerst in den Laden und dann wieder ein ganzes Stück zurück zur Sauna wäre mir zu wiggelig gewesen. Also hatte ich entweder-oder geplant.

Egal. Hauptsache frei. smile
Und neues Höschen. biggrin

Verzapft am 23. Juni 2017, so um 07 Uhr 17

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden