Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Mehr heiße Luft.

Kategorie: Mischmasch

Ich war ja nicht recht zufrieden damit, dass ich am einen Ende des Wohnzimmers Probleme hatte, die unglaublichen Mengen an abgefrorenen Zehen zu entsorgen, während in der Nähe der Heizung die Haut bereits Blasen wirft. Wie bereits kürzlich erwähnt*1.

Lüfter von untenWie angekündigt habe ich deswegen mittlerweile zwei PC-Gehäuselüfter daruntergebaut. Der Effekt ist bemerkenswert.

Ich dachte zuerst zwar, die beiden Zwölfzentimeterföne machen kaum Wind, nachdem ich mein Gesicht damit beblies. Jedoch wälzen sie wohl in Wirklichkeit kubikmeterweise Luft um*2. Jedenfalls fühlt man über ihnen an der Oberseite der Heizung einen nur leichten, warmen Strom. Der Heizkörper ist oberhalb des Gebläses deutlich weniger warm als anderswo. Die Wärme wird also erfolgreich abtransportiert und bleibt nicht in der Heizung, sondern in der Luft.

Kein Tropensturm. Man merkt nicht viel davon.

Trotzdem: in weniger als einer Viertelstunde ist die Wohnung warm. Nicht wärmer als zuvor, das war ja nicht der Plan.

Aber schneller. Und ziemlich gleichmäßig.

Verzapft am 09. Dezember 2017, so um 08 Uhr 46

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden