Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Cool.

Kategorie: Mischmasch

Natürlich ist es im Sommer heiß. Darüber will ich mich nicht beklagen, wenn auch dieser Sommer etwas länger heißer ist als gewohnt. Mich nervt eher, ständig klatschnass geschwitzt zu sein und die immensen Flüssigkeitsverluste ausgleichen zu müssen.

Gelegentlich ein wenig Regen tut sehr gut. Nur wurde immer wieder von diversen Diensten welcher angekündigt für Münster. Zog dann aber immer mit ein wenig Abstand an der Stadt vorbei.

Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeiger (46% relative Feuchte, 25,5 Grad Celsius) im Wohnzimmer.Auch gestern dachte ich zunächst: „Das wird doch wieder nichts!“, als sich der Himmel halbherzig mit Wolken bedeckt hatte. Schnell raus mit Bruno, ehe die Sonne wieder Hot Dog aus ihm macht! Wir kamen heim, als der Himmel wieder aufzureißen schien.

Bis dann urplötzlich zuerst der Wind und dann das Gewitter kamen.

Es dauerte keine Dreiviertelstunde.

Immerhin- das Thermometer im Wohnzimmer (welches ich eigentlich zur Kontrolle von Luftfeuchte und der Wirkung meiner Heizungsbastelei gedacht hatte) ist um satte fünf Grad gefallen.

Ich glaube, ich erfriere.

Verzapft am 29. Juli 2018, so um 08 Uhr 37

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden