Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Macht Ursula zum Horst und Lemmy zum Bundespräsidenten!

Kategorie:

Köhler hat in den Sack gehauen, ein neuer Präsident muß her. Oder besser noch: eine Präsidentin. Kaum wird der Posten frei, wird eine hoch gehandelt: Zensursula von der Leyen, die ihre Inkompetenz in Sachen Neue Medien während ihrer Zeit als Familienministerin großartig unter Beweis stellte. Sie ist perfekt für diesen Job, den dann niemand mehr Ernst nehmen würde: Einigkeit und Rechts und Narrenfreiheit.

Welch Synergieeffekte da aufträten: Präsident zu sein bedeutet nicht nur Grußaugust zu sein, sondern auch die beschlossenen Gesetze abzusegnen. Oder auch nicht. So könnte die Diplom-Ameisenkönigin, statt dauernd Kinder zu bekommen, nicht nur sämtliche irren Zensurgesetze, die sie vertritt (wie dieses schwachsinnige Schwachsinns-Stoppschild) abnicken, sondern die psychotischen Überwachungs- und Bundestrojanerideen ihres verfolgungswahnhaften Parteigenossen Wolfgang "Stasi 2.0" Schäuble gleich mit. Dann wäre eine Monarchie nichts dagegen.

Sie hat folgende drei Vorteile:

1.: Sie ist eine Frau
2.: Sie ist die Gebärmaschine Mutter der Nation
3.: Sie kommt aus einer Politikerdynastie
4.: Sie hat nur ganz kurz einigermaßen ehrlich gearbeitet

Ich sehe da allerdings eine Sache, die das alles in sich zusammenfallen läßt: Sie wird um die ganze Welt jetten. Und ich fürchte, daß die Präsidentenmaschine nicht genügend Kapazität hat, um die benötigten Massen von Haarspray mitzunehmen. Und extra einen A-380 zu erwerben ist zu teuer.

Außerdem würde ich sofort verhaftet. Ich sehe aus wie ein Bombenleger, wurde an Flughäfen tatsächlich schon zweimal herausgepickt und auf Sprengstoff untersucht. Und wer so aussieht, der frißt auch kleine Kinder.

Daher schlage ich einen anderen vor. Zwar alles andere als eine Frau, aber genau der richtige:

Lemmy Kilmister von Motörhead.

Dieser müßte zwar erstmal eingebürgert werden. Doch ist sein Bekanntheitsgrad und seine internationale Popularität wesentlich größer.Außerdem hat er gleich vier Vorteile:

1.: Er ist ein Mann.
2.: Er sieht besser aus.
3.: Er kann besser singen.
4.: Er ist trinkfest.
5.: Er hat Warzen im Gesicht.

Einziger Nachteil sind die hohen Kosten für unglaubliche Mengen Jack Daniels No. 7 und Imperialistenbrause. Doch das macht nichts. Er ist mein absoluter Favorit. Wenn das mit der Einbürgerung nicht klappt, dann wird er halt gecastet. Oder wir nehmen gleich Lena.

Verzapft am 02. Juni 2010, so um 18 Uhr 21

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Fanny dazu?

02. Juni 2010 um 18 Uhr 33 (Permalink)

biggrin

Hier mein Beitrag dazu...

Was sagt Krokofantilein dazu?

02. Juni 2010 um 18 Uhr 33 (Permalink)

Die Frisur von Zensursula gehört verboten*motz* geht ja gar nicht!

Ich bin auch für Lemmy von Motörhead smile

Was sagt psychoMUELL dazu?

02. Juni 2010 um 18 Uhr 47 (Permalink)

Lena smile

eine bundes-mutti? Nein danke

Was sagt Wiesodenn dazu?

02. Juni 2010 um 19 Uhr 37 (Permalink)

Ich bin für Lena. Würde mir aber nur ihre Reden auf englisch anhören. smile

Was sagt rauskucker dazu?

02. Juni 2010 um 19 Uhr 40 (Permalink)

Lemmy kenn ich zwar nicht, aber deine Begründung überzeugt!

Den Absatz mit "außerdem" verstehe ich nicht. Wer frißt jetzt Kinder. Du oder sie?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 02. Juni 2010 um 21 Uhr 49 (Permalink)

Ich fresse Kinder. Sie produziert bloß.

Was sagt rauskucker dazu?

02. Juni 2010 um 23 Uhr 40 (Permalink)

Na, wer weiß.

Was sagt Luigi dazu?

03. Juni 2010 um 06 Uhr 48 (Permalink)

Sicher, das sie Gesetze abnicken muss stimmt schon. Klar hat sie dadurch einen gewissen Einfluss auf die Politik als Bundesmutti. Dennoch bleibe ich bei meiner Aussage das es gut wäre sie zur Königin zu erheben. Anders bekommen wir sie einfach nicht kalt gestellt.

Was sagt Mark dazu?

03. Juni 2010 um 14 Uhr 30 (Permalink)

Wenn ich einen solchen Schwachsinn lese wie hier, dauert's mich, dass Leute wie Du wählen dürfen.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 03. Juni 2010 um 14 Uhr 36 (Permalink)

@Mark: Was darf die Satire? Alles. (Tucholsky)

Was sagt Benedicta dazu?

03. Juni 2010 um 16 Uhr 50 (Permalink)

Lemmy - kannte ich zwar bisher nicht (die Band sagt mir zwar was, ist aber nicht meine Musik), scheint mir aber der bei weitem sinnvollste Vorschlag zu sein, den ich bisher gehört habe.

Mal ehrlich: "nehmen wir einen von uns, den können wir besser manipulieren" - das TRAUEN die sich, LAUT zu sagen (das Zitat gestern im Radio war dicht dran...)? Mann, müssen die ihr Wahlvolk für doof halten.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden