Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Gitarre?

Kategorie: Kultur

Ich habe das Gefühl, nach bald acht Jahren Pause wieder loslegen zu müssen mit dem Gitarrespiel. Es wird schwer werden, sehr schwer, nach dieser langen Zeit die Finger wieder locker und kräftig zu bekommen. Ich weiß nicht recht, wie es um meine Frustrationstoleranz bestellt ist. Und wie sich das Gezittere vom Lithium auswirkt.

Ausschnitt eines Blattes Noten von ohn Dowland.In irgendeinem Winkel befand sich der Notenständer, in einer Kiste hinter einer Tür entdeckte ich das Fußbänkchen und in einer Mappe daneben einen Teil meiner Noten. Weitere Noten waren in einer Schachtel oben auf dem Regal. Auch die, die ich so dringend suchte, von John Dowland, einem meiner Lieblingskomponisten aus der Renaissance.

Die Stimmgabel sollte sich in einem der beiden Gitarrenkoffer befinden, ebenso wie meine Reservesaiten und solches Gedöns.

Ich darf nicht den Fehler machen und an meine besten Tage denken, wo ich trotz geringen Talentes einiges drauf hatte. Ich sollte langsam beginnen, mir Zeit nehmen, mich herantasten an mein geliebtes Instrument.

Das Zeugs habe ich beisammen. Morgen versuche ich mich.

Verzapft am 21. Dezember 2013, so um 21 Uhr 22

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden